Advertisement

Einführung

  • Elfriede Moser-Rath

Zusammenfassung

Auf dem Buchmarkt lassen sich in immer kürzer werdenden Perioden Wandlungen des Publikumsgeschmacks ablesen. Noch ist die Welle der Veröffentlichungen zur Kultur des Hoch- und Spätmittelalters nicht ausgelaufen, begegnen mehr und mehr Titel zur Historie der frühen Neuzeit, und «Barock», ehemals ein eher abfällig gebrauchter Begriff für schwülstig Überladenes, erfreut sich in allen Sparten der Kunst- und Literaturgeschichte zunehmender Beliebtheit. Ein Wandel vollzog sich jüngst auch im Interesse am gesellschaftlichen Gefüge: Herrschaftsgeschichte erfuhr ihre Ergänzung aus Studien über die Lebensweise von «hohen und niederen Standspersonen», des «gemeinen Mannes» und der sozial Benachteiligten unterer Schichten. «Volkskultur» wurde zum oft gebrauchten Stichwort.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 1991

Authors and Affiliations

  • Elfriede Moser-Rath

There are no affiliations available

Personalised recommendations