Advertisement

Komponisten pp 19-26 | Cite as

Beethoven, Ludwig van

Chapter
  • 54 Downloads

Zusammenfassung

Mit B. beginnt eine neue Ära der Tonkunst. Er hat durch sein Werk die Musik aus allen Bindungen an äußere Gegebenheiten (Institutionen) befreit, er hat dieselben vielmehr, in dem ihn betreffenden Bereich, nach seinen Vorstellungen verändert. Seine Werke stellen gegenüber den gattungsgleichen Kompositionen seiner Vorgänger (und Zeitgenossen) ganz neue, erheblich gesteigerte Anforderungen und zwar sowohl an die spielenden Musiker als auch an die Hörer. Er selbst war der erste Komponist, der sich als unabhängig Schaffender behaupten konnte, es also gar nicht nötig hatte, eine berufliche Bindung einzugehen. Als wahrhaft freier Künstler schuf er nur das, wonach ihm der Sinn stand. Dabei blieb er keineswegs unberührt von den großen Ideen seiner Zeit, entzog sich auch keineswegs den Forderungen seiner (politisch-bewegten) Zeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2004

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations