Advertisement

Komponisten pp 94-96 | Cite as

Grieg, Edvard Hagerup

  • Siegfried Oechsle
Chapter

Zusammenfassung

Gr. zählt zu den wenigen der heute weltberühmten Komponisten des 19. Jahrhunderts, die ihren Ruhm noch selbst erlebt haben. Die beiden Peer-Gynt-Suiten und das Klavierkonzert a-moll begründeten die bis heute ungebrochene weltweite Geltung des Norwegers im Bereich der Orchestermusik, während sich die zehn Hefte der Lyrischen Klavierstücke als feste Bestandteile des häuslichen Klavierspiels etablierten. Spätestens ab den achtziger Jahren glichen die zahlreichen europaweiten Konzertreisen Gr.s, auf denen er als Pianist und immer häufiger auch als Dirigent auftrat, wahren Triumphzügen. Nach zeitweisen Verpflichtungen als Dirigent in Christiania (Oslo) und Bergen nahm er nach 1882 keine feste Stellung mehr an.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2004

Authors and Affiliations

  • Siegfried Oechsle

There are no affiliations available

Personalised recommendations