Advertisement

Nietzsche im Antipoden-Exil

Eine deutungsgeschichtliche Erinnerung
  • Eugen Biser
Chapter
  • 30 Downloads

Zusammenfassung

Meine früheste Begegnung mit dem Namen und der Denkwelt Nietzsches geht auf meine Freiburger Schulzeit zurück, während der ich erstmals auf die Lyrik Nietzsches und das mich besonders beeindruckende Gedicht »Ecce homo« und den Begriff »Übermensch« hingewiesen wurde. Einen Mitarbeiter des Nietzsches-Archivs erlebte ich sodann im Frühjahr 1937 in Mannheim, wo der Rauschebart Arthur Horneffer einen mir freilich weithin unverständlichen Vortrag über den damals politisch mißbrauchten Denker hielt. Kurz zuvor hatte ich durch einen Vortrag des Kulturphilosophen Alois Dempf im Kolpinghaus in Freiburg auch erstmals den Namen des von ihm scharfsinnig gedeuteten Kierkegaard zu hören bekommen und mit ihm die zweite Orientierungsfigur meines theologischen Denkens kennengelernt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2001

Authors and Affiliations

  • Eugen Biser

There are no affiliations available

Personalised recommendations