Advertisement

Die Literatur der Bundesrepublik

  • Wolfgang Beutin
  • Klaus Ehlert
  • Wolfgang Emmerich
  • Christine Kanz
  • Bernd Lutz
  • Volker Meid
  • Michael Opitz
  • Carola Opitz-Wiemers
  • Ralf Schnell
  • Peter Stein
  • Inge Stephan
Chapter

Zusammenfassung

Die deutsche Gegenwartsliteratur befindet sich nicht nur in einem bestimmbaren Verhältnis zur politischen Wirklichkeit der Bundesrepublik, sondern sie ist auch, vermittelt über eine Vielzahl von Institutionen und Organisationen, Teil und Faktor des gesellschaftlichen Lebens hierzulande, der öffentlichen Diskussionen, der kulturellen und politischen Auseinandersetzungen. Zugleich aber ist sie abhängig von den ökonomischen Voraussetzungen dieses gesellschaftlichen Lebens, die auch für den Kulturbereich bestimmend sind: von der kapitalistischen Organisation des Verlagswesens ebenso wie von der teils öffentlich-rechtlichen, teils privaten Struktur der Rundfunk- und Fernsehanstalten, von kommerziellen Interessen, die das Buch auf seinen Charakter als Ware reduzieren, wie von Bestsellerlisten, Einschaltquoten, Umsatzbilanzen, Verlagsstrategien und -kalkulationen. Alle diese Faktoren des literarischen Lebens sind zu berücksichtigen, wenn man jenem Produkt gerecht werden will, das aus ihrem Zusammenspiel schließlich hervorgeht: das einzelne literarische Werk.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arnold, H. L. (Hg.): Literaturbetrieb in Deutschland. München 21981.Google Scholar
  2. Batt, K.: Revolte intern. Betrachtungen zur Literatur in der Bundesrepublik Deutschland. München 1975.Google Scholar
  3. Born, N./Manthey, J. (Hg.): Literaturmagazin 7. Nachkriegsliteratur. Reinbek 1976.Google Scholar
  4. Buch, H. C. (Hg.): Literaturmagazin 4. Literatur nach dem Tod der Literatur. Reinbek 1975.Google Scholar
  5. Chiellino, G.: Literatur in der Fremde. Zur Literatur italienischer Autoren in der Bundesrepublik. Berlin 1989.Google Scholar
  6. Durzak, M. (Hg.): Deutsche Gegenwartsliteratur. Ausgangspositionen und aktuelle Entwicklungen. Stuttgart 1981.Google Scholar
  7. Engelmann, B. (Hg.): VS vertraulich. 3 Bde. München 1977–1979.Google Scholar
  8. Fohrbeck, K./Wiesand, A. J.: Der Autorenreport. Reinbek 1972.Google Scholar
  9. Fischer, L. (Hg.): Literatur in der Bundesrepublik Deutschland bis 1967. Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur. Bd. 10. München/Wien 1986.Google Scholar
  10. Glaser, H. (Hg.): Bundesrepublikanisches Lesebuch. Drei Jahrzehnte geistiger Auseinandersetzung. München/Wien 1978.Google Scholar
  11. Hamm, P, (Hg.): Kritik/von wem, für wen, wie. Eine Selbstdarstellung der Kritik. München 1970.Google Scholar
  12. Imayr, W.: Politisches Theater in Westdeutschland. Meisenheim 1977.Google Scholar
  13. King, J. K.: Literarische Zeitschriften 1945 bis 1970. Stuttgart 1974.CrossRefGoogle Scholar
  14. Kröll, F.: Die Gruppe 47. Soziale Lage und gesellschaftliches Bewußtsein literarischer Intelligenz in der Bundesrepublik. Stuttgart 1977.Google Scholar
  15. Lattmann, D. (Hg.): Die Literatur der Bundesrepublik. Autoren, Werke, Themen, Tendenzen, seit 1945. Frankfurt a.M. 1986.Google Scholar
  16. Lüdke, W. M. (Hg.): Nach dem Protest. Literatur im Umbruch. Frankfurt a.M. 1979.Google Scholar
  17. Lützeler, P. M./Schwarz, E. (Hg.): Deutsche Literatur seit 1965. Untersuchungen und Berichte. Königstein/Ts. 1980.Google Scholar
  18. Rutschky, M.: Erfahrungshunger. Ein Essay über die siebziger Jahre. Köln 1980.Google Scholar
  19. Schnell, R.: Geschichte der deutschsprachigen Literatur seit 1945. Stuttgart/Weimar 2000.Google Scholar
  20. Schuhmann, K.: Weltbild und Poetik. Zur Wirklichkeitsdarstellung in der Lyrik der BRD bis zur Mitte der siebziger Jahre. Berlin/Weimar 1979.Google Scholar
  21. Schwenger, H.: Literaturproduktion. Stuttgart 1979.Google Scholar
  22. Vaterland, Muttersprache. Deutsche Schriftsteller und ihr Staat von 1945 bis heute. Berlin 1979.Google Scholar
  23. Wehdeking, V. C.: Der Nullpunkt. Über die Konstituierung der deutschen Nachkriegsliteratur (1945–1948) in den amerikanischen Kriegsgefangenenlagern. Stuttgart 1971.Google Scholar
  24. Wehdeking, V./Blamberger, G. (Hg.): Erzählliteratur der frühen Nachkriegszeit. München 1990.Google Scholar
  25. Würffei, S. B.: Das deutsche Hörspiel. Stuttgart 1978.Google Scholar
  26. Zürcher, G.: Trümmerlyrik. Politische Lyrik 1945 bis 1950. Kronberg/Ts. 1977.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2001

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Beutin
  • Klaus Ehlert
  • Wolfgang Emmerich
  • Christine Kanz
  • Bernd Lutz
  • Volker Meid
  • Michael Opitz
  • Carola Opitz-Wiemers
  • Ralf Schnell
  • Peter Stein
  • Inge Stephan

There are no affiliations available

Personalised recommendations