Advertisement

Napoleon pp 53-82 | Cite as

Der Untergang

  • Eckart Kleßmann
Chapter

Zusammenfassung

Der ersehnte Thronfolger, dem schon vor seiner Geburt der Titel eines »Königs von Rom« verliehen wurde, kam am 20. März 1811 zur Welt. Napoleon war außer sich vor Glück, und die Nation freute sich mit ihm. Die Geburt war schwer gewesen, zeitweilig hatte es so ausgesehen, als könne nur eines der beiden Leben gerettet werden. Der Kaiser, dem nichts wichtiger zu sein schien als der ersehnte Erbe, befahl seinem Leibarzt, unter allen Umständen das Leben der Mutter zu retten, notfalls mit dem Tod des Kindes. Aber dann verlief doch noch alles gut, und Napoleon weinte vor Freude. Alle Kirchenglocken läuteten, die Geschütze donnerten den vorgeschriebenen Salut von hunderteins Schuß, die wendige Haute Couture hatte sofort eine neue Modefarbe in Goldocker kreiert, genannt couleur caca Roi de Rome, die von den Stutzern è la mode schon am selben Tag getragen wurde. In den Theatern spielte man Stücke, die fertig einstudiert waren, etwa La Bonne Nouvelle ou le Premier arrivé.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2000

Authors and Affiliations

  • Eckart Kleßmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations