Advertisement

Kunstbetrachtung und Raumerlebnis um 1800

  • Claudia Nitschke
Chapter
  • 196 Downloads

Zusammenfassung

Mit ihrer Dissertation zu Kunstbeschreibungen in Ausstellungsräumen legt Melanie Waldheim einen ersten Versuch vor, Kunstbetrachtung und Raum zusammenzudenken. Als Zeitspanne wählt sie dafür überzeugend die Jahrhundertwende um 1800, die als Sattelzeit einen komprimierten Einblick in spezifische Paradigmenwechsel verspricht: Das gilt nicht nur für die literarische Erschließung von Raumund Zeitaspekten, wie sie Lessing in seiner wirkungsmächtigen Schrift ›Laokoon oder über die Grenzen der Mahlerey und Poesie‹ in einer Problematisierung der alten Formel ut pictura poiesis skizziert; vielmehr lässt sich auch allgemein für die Vorstellung von Raum ab 1800 eine deutliche Verzeitlichungstendenz feststellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2015

Authors and Affiliations

  • Claudia Nitschke

There are no affiliations available

Personalised recommendations