Advertisement

Zusammenfassung

Das Substantiv ›Schutz‹ (mhd. ›schuz‹ »(Stau-) damm, Wehr«) geht auf das mittelhochdeutsche Verb ›schützen‹ »dämmen, stauen« zurück, das sich auf das Abwehren von Wasser bezieht. Die lateinische Form Protektion hat ihre Ursprünge bei dem Verb ›protegere‹ »bedecken, beschützen«, die eine Bildung zu ›tegere‹ »decken, verbergen, schützen« darstellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Edmunds, M. (1974). Defence in Animals.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2011

Authors and Affiliations

  • Georg Toepfer

There are no affiliations available

Personalised recommendations