Advertisement

Weimarer Republik

Chapter
  • 1.7k Downloads

Zusammenfassung

Der Erste Weltkrieg »war das Epochenereignis, vor dem sich die Weimarer Kultur profilierte und das alle zu Zeitgenossen machte«, formuliert die Hanser-Literaturgeschichte bündig. Galt das auch für die Kinder, den Diskurs über Kindheit und die kinderliterarischen Verhältnisse?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliographie

  1. Dolle-Weinkauff, Bernd: Das Märchen in der proletarisch-revolutionären Kinder- und Jugendliteratur der Weimarer Republik 1918–1933. Frankfurt a.M. 1984Google Scholar
  2. Fischer, Gerhard (Hg.): Kästner-Debatte. Kritische Positionen zu einem kontroversen Autor. Würzburg 2004Google Scholar
  3. Josting, Petra; Fähnders, Walter: ›Laboratorium Vielseitigkeit‹. Zur Literatur der Weimarer Republik. Bielefeld 2005Google Scholar
  4. Karrenbrock, Helga: Märchenkinder — Zeitgenossen. Untersuchungen zur Kinderliteratur der Weimarer Republik. Stuttgart 1995, 2. Aufl. 2001Google Scholar
  5. Nassen, Ulrich (Hg.): Naturkind — Landkind — Stadtkind. München 1995Google Scholar
  6. Schikorsky, Isa: Erich Kästner. München 1998Google Scholar
  7. Spaude-Schulze, Edelgard: Macht das Maul auf. Kinderliteratur gegen den Krieg in der Weimarer Republik. Würzburg 1990Google Scholar
  8. Tost, Birte: Moderne und Modernisierung in der Kinder- und Jugendliteratur der Weimarer Republik. Frankfurt a.M. 2005Google Scholar
  9. Wegner, Manfred (Hg.): »Die Zeit fährt Auto«. Erich Kästner zum 100. Geburtstag. Ausstellungskatalog des Deutschen Historischen Museums. Berlin 1999Google Scholar
  10. Weyergraf, Bernd (Hg.): Literatur der Weimarer Republik 1918–1933. München 1995 (Hansers Sozialgeschichte der deutschen Literatur. Bd. 8)Google Scholar
  11. Wilcke, Gudrun: Vergessene Jugendschriftsteller der Erich-Kästner-Generation. Frankfurt a.M. 1999Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2008

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations