Advertisement

Das habituelle Erscheinungsbild

  • Baldur Kirchner

Zusammenfassung

Mit dem leibhaftigen Auftreten des Redners vor den Zuhörern beginnt seine ganz persönliche Selbstbekundung. Dies ist ein psychosomatisches Geschehen, denn der Redner zeigt durch die Art seiner körperlichen Darstellung, wie er sich fühlt. Für die Zuhörenden wird sichtbar, ob sich der Sprechende mehr in körperlicher Gelassenheit präsentiert oder doch unter Anspannung leidet. Welche Intensität körperlichen Wohlbefindens der Redner verspürt, das hängt — von seinem augenblicklichen Gesundheitszustand einmal abgesehen — von folgenden Erfahrungen ab:
  • von der körperlichen Selbstakzeptanz

  • von der Beziehung zum Raum

  • von der Beziehung zum Exponiertsein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Baldur Kirchner

There are no affiliations available

Personalised recommendations