Advertisement

Bemerkungen zu Elena V. Osipovas Beitrag

  • Ivan Oliver
Part of the Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung book series (BEISOFO)

Zusammenfassung

Trotz der anscheinend endlosen Kontroversen über Marx und Weber sind die Probleme, die Frau Professor Osipova in ihrem Beitrag aufgreift, heute genauso relevant wie zur Zeit von Marx und Weber sowie anderen ‚Gründungsvätern‘. Zumindest geht es diesen immer wieder um die Frage, wie im allgemeinen das Problem der Beziehungen zwischen Ideen und Interessen (materieller oder anderer Art) im Prozeß des gesellschaftlichen Wandels anzugehen ist. Deswegen begrüße ich die Gelegenheit, Stellung zur Diskussion dieses Problems bei Frau Professor Osipova zu nehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bell, D., (Hrsg.), 1982 Understanding Ideology, HeskethGoogle Scholar
  2. Durkheim, E., 1981 Die elementaren Formen des religiösen Lebens, Frankfurt a.M.Google Scholar
  3. Gerth, H./Mills, C.Wr. (Hrsg.), 1948 From Max Weber. Essays in Sociology, LondonGoogle Scholar
  4. Oliver, I.J., 1982 Max Weber on ‘Objectivity’ and ‘Ideology’: the Role of Ideal and Material Interests in the Understanding and Explanation of Social Action, in: Bell (Hrsg.) 1982Google Scholar
  5. Parsons, T., 1968 The Structure of Social Action, New YorkGoogle Scholar
  6. Roth, G., 1968 Introduction, in: Weber, M., Economy and Society, New YorkGoogle Scholar
  7. Weber, M., 1926 Max Weber. Ein Lebensbild, TübingenGoogle Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1987

Authors and Affiliations

  • Ivan Oliver

There are no affiliations available

Personalised recommendations