Advertisement

»Erziehung« im erziehungswissenschaftlichen Diskurs in Deutschland 1945–1989. Eine Projektskizze

  • Marita Appoltshauser
  • Thomas Gatzemann
  • Peter Menck
Chapter
  • 103 Downloads
Part of the Studien zur Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung book series (SZEUB, volume 2)

Zusammenfassung

Im folgenden wird über ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördertes Projekt berichtet: »Wissen von Erziehung im erziehungswissenschaftlichen und pädagogischen Diskurs in Deutschland 1945–1989«.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturnachweise

  1. Baumert, Jürgen, und Roeder, Peter Martin: Expansion und Wandel der Pädagogik. Zur Institutionalisierung einer Referenzdisziplin. In: Beiheft der Zeitschrift »Empirische Pädagogik« 1989.Google Scholar
  2. Blankertz, Herwig: Pädagogik unter wissenschaftstheoretischer Kritik. In: Oppolzer, Siegfried, und Lassahn, Rudolph, (Hrg.): Erziehungswissenschaft 1971. Zwischen Herkunft und Zukunft der Gesellschaft. Ernst Lichtenstein in memoriam. Wuppertal, Ratingen 1971, S. 20–33.Google Scholar
  3. Cloer, Ernst: Pädagogische Wissenschaft und Allgemeine Pädagogik in der DDR. Anmerkungen zur aktuellen Lage und Diskussion. In: Pädagogische Rundschau 1985, S. 525–540.Google Scholar
  4. Drerup, Heiner: Wissenschaftliche Erkenntnis und gesellschaftliche Praxis. Anwendungsprobleme der Erziehungswissenschaft in unterschiedlichen Praxisfeldern. Weinheim 1987.Google Scholar
  5. Flitner, Wilhelm: Das Selbstverständnis der Erziehungswissenschaft in der Gegenwart. Heidelberg, 2. Aufl. 1958.Google Scholar
  6. Hofmann, Franz (Hrg.): »Allgemeine Pädagogik« als Anliegen pädagogischer Grundlagenforschung. Halle 1979. (Kongreß- und Tagungsberichte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Wissenschaftliche Beiträge 1979/26, E 23).Google Scholar
  7. Hofmann, Franz: Studien zur Geschichte der bürgerlichen Didaktik. Berlin (Ost) 1989.Google Scholar
  8. Keiner, Edwin, und Schriewer, Jürgen: Fach oder Disziplin: Kommunikationsverhältnisse der Erziehungswissenschaft in Frankreich und Deutschland. In: Zeitschrift für Pädagogik, 36. Jg. 1990, S. 99–119.Google Scholar
  9. Mannschatz, Eberhard, und Salzwedel, Werner: Pädagogische Theoriebildung und Erziehungspraxis. Berlin (Ost) 1984. (Beiträge zur Pädagogik Bd. 32).Google Scholar
  10. Menck, Peter, und Wierichs, Georg: Wissen von Erziehung. »Erziehung« in den Schriften von Pädagogen zwischen 1928 und 1955. Mskr. Siegen 1992.Google Scholar
  11. Neuner, Gerhart: 40 Jahre Zeitschrift »Pädagogik« — Ihr Beitrag zur Herausbildung und Verbreitung der marxistisch-leninistischen Pädagogik in der DDR. In: Pädagogik 1986, S. 606–621.Google Scholar
  12. Wellendorf, Franz: Ansätze zur erziehungswissenschaftlichen Theoriebildung in der BRD. In: Furck, Carl-Ludwig u.a. (Hrg.): Gesellschaft und Erziehung. Bd. 1: Erziehungswissenschaft als Gesellschaftswissenschaft. Probleme und Ansätze. Heidelberg 1969, S. 68–110.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1994

Authors and Affiliations

  • Marita Appoltshauser
  • Thomas Gatzemann
  • Peter Menck

There are no affiliations available

Personalised recommendations