Advertisement

Pädagogik und Erziehungsalltag in der DDR — Eine Einführung

  • Heinz-Hermann Krüger
  • Winfried Marotzki
Chapter
  • 104 Downloads
Part of the Studien zur Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung book series (SZEUB, volume 2)

Zusammenfassung

Mit dem Zusammenbruch der DDR ist auch die DDR-Pädagogik an ihr Ende gekommen. Lohnt sich überhaupt noch die Auseinandersetzung mit der Geschichte einer Disziplin, der nachgesagt wird, daß sie eingespannt in die Parteiherrschaft der SED nur mit dazu beigetragen habe, aus der DDR einen geschlossenen Erziehungs- und Weltanschauungsstaat zu machen? Warum soll man sich noch einmal mit dem Erziehungsalltag in Schulen, Hochschulen sowie in außerschulischen Einrichtungen beschäftigen, wenn deren Funktionen ohnehin nur darin bestanden haben sollen, die »ideologische Homogenisierung der Gesellschaft« zu sichern? (Anweiler u.a. 1992, S. 13–14)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anweiler, O. (Hrsg.): Polytechnische Bildung und technische Elementarerziehung. Bad Heilbronn 1969Google Scholar
  2. Anweiler, O.: Ziele und Fragestellungen. In: Ders. (Hrsg.): Vergleich von Bildung und Erziehung in der BRD und DDR. Köln 1990Google Scholar
  3. Anweiler, O. u.a.: Bildungspolitik in Deutschland 1945 – 1990. Opladen 1992Google Scholar
  4. Baske, S. (Hrsg.): Bildungspolitik in der DDR 1963 – 1976. Berlin/Wiesbaden 1979Google Scholar
  5. Benner, D.: Zur theoriegeschichtlichen und systematischen Relevanz nicht-affirmativer Erziehungs- und Bildungstheorie. In: Benner, D./Lenzen, D. (Hrsg.): Erziehung, Bildung, Normativität. Weinheim/München 1991, S. 11–28Google Scholar
  6. Böllert, K./Otto, H.-U. (Hrsg.): Soziale Arbeit in einer neuen Republik. Bielefeld 1993Google Scholar
  7. Büchner, P./Krüger, H.H. (Hrsg.): Aufwachsen hüben und drüben. Opladen 1991Google Scholar
  8. Cloer, E.: Pädagogische Wissenschaft und Allgemeine Pädagogik in der DDR. In: Dilger, B./Knebert, F./Schäfer, H.-P. (Hrsg.): Vergleichende Bildungsforschung. Berlin 1986, S. 219–236Google Scholar
  9. Cloer, E.: Ausgewählte Aspekte der Entwicklung des pädagogischen Denkens in der SBZ und DDR. In: Die Deutsche Schule 80 (1988), S. 19–32Google Scholar
  10. Dudek, P./Tenorth, H.E. (Hrsg.): Transformationen der deutschen Bildungslandschaft. 30. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik. Weinheim/Basel 1993Google Scholar
  11. Fischer, A.: Das Bildungssystem der DDR. Darmstadt 1992Google Scholar
  12. Friedrich, W.: Zum Wandel der Mentalität ostdeutscher Jugendlicher seit den 70er Jahren. In: Büchner, P./Krüger, H.H. (Hrsg.): Aufwachsen hüben und drüben. Opladen 1991, S. 225–234Google Scholar
  13. Geissler, G.: Zur pädagogischen Diskussion in der DDR bis 1958. In: Zeitschrift für Pädagogik 38 (1992) H. 6, S. 913–940Google Scholar
  14. Gruschka, A.: Die Pädagogik läßt sich nicht abwählen. In: Zeitschrift für Pädagogik 38 (1992) H. 4, S. 575–598Google Scholar
  15. Kirchhöfer, D.: Das Paradigma der materialistischen Dialektik in der Erziehungswissenschaft. In: Müller, D. K. (Hrsg.): Pädagogik, Erziehungswissenschaft, Bildung. Einführung in das Studium der Erziehungswissenschaften in den alten und neuen Bundesländern. Köln/Wien 1992Google Scholar
  16. Kirchhöfer, D./Wessel, K.-F.: Erziehungs- und Bildungsphilosophie in der DDR. In: Benner, D./Lenzen, D. (Hrsg.): Erziehung, Bildung, Normativität. Weinheim/München 1991, S. 55–78Google Scholar
  17. Kohli, M./Joas, H.: Der Zusammenbruch der DDR: Fragen und Thesen. In: Benner, D./Lenzen, D. (Hrsg.): Der Zusammenbruch der DDR. Frankfurt a.M. 1993, S. 7–28Google Scholar
  18. Krüger, H.H./Haak, G./Musiol, M.: Kindheit im Umbruch. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 24/93 vom 11.6.1993, S. 32–39Google Scholar
  19. Langewellpott, Ch.: Erziehungswissenschaft und pädagogische Praxis in der DDR. Düsseldorf 1973Google Scholar
  20. Meuschel, S.: Legitimation und Parteiherrschaft in der DDR. Frankfurt a.M. 1992Google Scholar
  21. Marotzki, W.: Wieviel Pluralismus braucht der Mensch? Eine Hochschule sucht ihre Identität. Weinheim 1993Google Scholar
  22. Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg: Projektprogramm Geschichte, Struktur und Funktionsweise der DDR — Volksbildung. Potsdam 1992Google Scholar
  23. Pehnke, A. (Hrsg.): Ein Plädoyer für unser reformpädagogisches Erbe. Neuwied 1992Google Scholar
  24. Waterkamp, D.: Schule in der DDR — eine Bilanz. In Rolff, H.G. u.a. (Hrsg.): Jahrbuch der Schulentwicklung, Bd. 6, Weinheim/München 1990, S. 105–122Google Scholar
  25. Weber, H.: Aufbau und Fall einer Diktatur. Kritische Beiträge zur Geschichte der DDR. Köln 1991Google Scholar
  26. Zinnecker, J.: Jugend als Bildungsmoratorium. In: Melzer, W. u.a. (Hrsg.): Osteuropäische Jugend im Wandel. Weinheim/München 1991, S. 9–25Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1994

Authors and Affiliations

  • Heinz-Hermann Krüger
  • Winfried Marotzki

There are no affiliations available

Personalised recommendations