Advertisement

Aktuelle politikwissenschaftliche Debatten

  • Ellen Krause
Chapter
  • 144 Downloads
Part of the Politik und Geschlecht book series (POLUG, volume 11)

Zusammenfassung

Das vorausgehende Kapitel war entlang bestehender politikwissenschaftlicher Felder strukturiert. Im Gegensatz dazua orientiert sich das folgende Kapitel an thematischer Aktualität. Mit „Globalisierung“, „Body Politics“ und „Gender Mainstreaming“ sind Themen aufgegriffen, die sowohl für die Politik als auch für die Politikwissenschaft gegenwärtige Herausforderungen darstellen. An diesen Beispielen kann gezeigt werden, inwieweit geschlechtskategoriale und feministische Forschung die Chance nutzt, auf neue Thematiken nicht nur zu reagieren, sondern den wissenschaftilchen und politischen Diskurs mitzugestalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturtipp

  1. Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien 20(2002)3 mit dem Themen schwerpunkt: „Hochschul- und Wissenschaftsentwicklung durch Gender Mainstreaming“Google Scholar
  2. Der feministische Diskurs über Reproduktionstechnologien ist zusammengefasst in Hof?mann 1999. Die neuere nordamerikanische feministische Diskussion findet sich in Morgan 1999. Gewichtige bundesdeutsche Positionen aller Couleur sind versammelt in: Geyer 2001 und Graumann 2001, Bundesministerium für Gesundheit 2001. Zur Frage der Menschenwürde: Braun 2000a. Von Planert 2000 liegt eine theoretisch fundierte historische Betrachtung vor (zirka 1890 bis Weimarer Republik), die überraschende Kontinuitäten und Parallelen der Argumentation nachweist. Die Zeitschrift „beiträge zur feministischen theorie und praxis“ hat 2002 ein Themenheft zu „Stammzellen, Stamm?halter, Stammaktien“ herausgegeben (25. Jg., Heft 60).Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2003

Authors and Affiliations

  • Ellen Krause

There are no affiliations available

Personalised recommendations