Advertisement

Das Private und das Öffentliche

  • Ellen Krause
Chapter
  • 151 Downloads
Part of the Politik und Geschlecht book series (POLUG, volume 11)

Zusammenfassung

Zwischen Privatem und Öffentlichem zu unterscheiden ist eine Gewohnheit, die im Alltag, in den Medien und den Sozialwissenschaften fest verankert ist. Die Einteilung erscheint deshalb fast als „natürlich“, und es kam lange niemandem in den Sinn, sie in Frage zu stellen. Feministische Forschung hat jedoch in allen Sozial- und Geisteswissenschaften diese Einteilung, ihre Voraussetzungen und ihre Folgen zu einer zentralen Forschungsfrage erhoben (Sapiro 1998: 70).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturtipp

  1. Kerchner/Wilde 1997, Sauer 1997a:29–38, Okin 1998, Lang 2001 (Lang beleuchtet, wie im aktuellen neoliberalen Diskurs ganz neu darüber verhandelt wird, was als öffentliche und was als private Angelegenheit gilt. Dabei wird anschaulich, was die Rede vom Privaten bzw. Öffentlichen als „politische Ressource“ meint.)Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2003

Authors and Affiliations

  • Ellen Krause

There are no affiliations available

Personalised recommendations