Advertisement

Begriffe, Strömungen und Theorieansätze

  • Ellen Krause
Chapter
  • 153 Downloads
Part of the Politik und Geschlecht book series (POLUG, volume 11)

Zusammenfassung

Frauenforschung, feministische Theorie, Gender Studies, Geschlechterforschung und schließlich noch: Geschlechterverhältnisforschung — die Begriffe stehen dafür, dass sich das, was häufig als „feministische Forschung“ zusammengefasst wird, weit ausdifferenziert hat. Die Vielfalt der Bezeichnungen und Richtungen ist verwirrend. Im Folgenden soll etwas Klarheit in diese Begriffwelt gebracht werden, indem historische Strömungen und unterschiedliche aktuelle Theorieansätze der feministischen und geschlechtskategorialen Forschung vorgestellt werden. Zunächst wird es um den Zusammenhang und um die Abgrenzung zwischen Frauenbewegung und Frauenforschung gehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturtipp

  1. Klassiker aus den USA: Friedan 1963, Historische Vorläufer: Mary Wollstonecraft, siehe dazu: Sapiro 1992 und John Stuart Mill und Henriett Taylor Mill, siehe dazu: Mill/Mill/Taylor 1976.Google Scholar
  2. Firestone 1976; neuere Bestimmung von „ radikalem Feminismus“: Thompson 2001Google Scholar
  3. Benhabib/Butler u.a.1995, Wartenpfuhl 2000: 123–155, Becker-Schmidt/Knapp 2000: 81–94Google Scholar
  4. Connell 2000, Bosse/King 2000, Pease 2000Google Scholar
  5. Beasley 1999, Hark 2001, Althoff/Bereswill/Riegraf 2001, Scott 2001Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2003

Authors and Affiliations

  • Ellen Krause

There are no affiliations available

Personalised recommendations