Advertisement

Management im öffentlichen Unternehmenssektor

Chapter
  • 115 Downloads

Zusammenfassung

Im Verlauf der Modernisierungswelle während der vergangenen Dekade hat sich eine beispielslose Ausgründungswelle aus der öffentlichen Verwaltung vollzogen. Vorreiter in diesem Entwicklungsprozess bildet die Kommunalwirtschaft, generell die kommunale Ebene, Länder und der Bund sind mittlerweile gefolgt. Städte und Gemeindeverbände versuchen solche Aufgaben auszugliedern, bei denen Produkte relativ einfach zu definieren, Kosten und Ausgaben leicht zu erfassen sind. Wir kennen mittlerweile Städte, in denen die verselbständigte Kommunalwirtschaft ein größeres Gewicht hat — z.B. bei den Beschäftigten — als die Verwaltung der Stadt im engeren Sinne.99 Im folgenden Kapitel soll der Leser sich mit dem Kernproblem auseinandersetzen, ob und wie öffentliches Interesse und wirtschaftliches Arbeiten in einem neuen Wettbewerbsumfeld gemanagt werden können und welche Steuerungsprobleme sich dabei ergeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literaturempfehlungen

  1. Eichhorn, P./Reichard, C./Schuppert, G. 2000: Kommunale Wirtschaft im Wandel — Chancen und Risiken, Baden-Baden.Google Scholar
  2. Reichard, C. 1987: Betriebswirtschaftslehre der öffentlichen Verwaltung, Berlin/New York.Google Scholar
  3. Schierenbeck, H. 1998: Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, 13. überarbeitete Aufl., München/Wien.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2003

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations