Advertisement

Prozessveränderungen — Anregungen für den strukturellen Wandel im Einzelhandel

  • Peter Fensky

Zusammenfassung

Stagnierende und zurückgehende Umsätze aufgrund rückläufiger Konsumausgaben erhöhen zunehmend den Druck auf den deutschen Einzelhandel. Das voraussichtliche Wirtschaftswachstum für 2003 liegt selbst bei optimistischen Vorhersagen nur noch bei 0,25 Prozent, und auch die konjunkturellen Prognosen für 2004 werden weiter nach unten korrigiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Berman, S. J./Foecking, S.: „On demand business: The new Agenda for value creation“, IBM Institute for Business Value, 2003.Google Scholar
  2. Büker, B./Ihnen, F.: „Vorsprung für Investoren“, in: Retail Technology Forum, Nr. 2, 2003.Google Scholar
  3. Carsten, D.: „On-Shelf-Availability (im Rahmen des ECR Arbeitskreises Schweiz, 23.04.2003)“, Universität St. Gallen.Google Scholar
  4. Chu, J./Troy, P.: „What top-performing retailers know about satisfying customers: Experience is key“, IBM Institute for Business Value, November 2002.Google Scholar
  5. Chu, J./Morrison, G. P.: „Das Einkaufserlebnis der Zukunft: Ergebnisse der IBM/NRF Studie zum Thema: Store of the Future/Retailing on Demand“, IBM Institute for Business Value, January 2003.Google Scholar
  6. CIES — The Food Business Forum, Food Marketing Institute and Grocery Manufacturers of America. „Retail Out-of-Stocks: A Worldwide Examination of Extent, Causes and Consumer Reponses“ 2002.Google Scholar
  7. Goldman Sachs Global Perspetive, WalMart Stores, inc., 25.09.2002.Google Scholar
  8. Nielsen GmbH, A. C. a VNU company, Studie Euro Preisbarometer Index, 2002.Google Scholar
  9. Retail Forward Intelligence System. http://www.retailforward.com.
  10. Statistisches Bundesamt, Pressemitteilung vom 06.06.2003.Google Scholar
  11. Tedeschi, B.: „Paper Profits“, Ziff Davis Smart Business. May 14, 2002.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler/GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Peter Fensky

There are no affiliations available

Personalised recommendations