Advertisement

Zusammenfassung

Chapter
  • 53 Downloads

Zusammenfassung

Die Vermeidung und Verwertung von Reststoffen und Altprodukten hat durch den verstärkten Vollzug des Reststoffvermeidungs- und -verwertungsgebotes nach Bundes-Immissionsschutzgesetz (§ 5 Abs. 1 Nr. 3 BImSchG), die Neufassung des Abfallgesetzes in Form des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes (KrW-/AbfG) und die stetig steigenden Beseitigungsgebühren erheblich an Bedeutung gewonnen. Die Entwicklung von Kreislaufwirtschaftssystemen als zentrale Forderung des KrW-/AbfG, mit den Teilaufgaben der prozeßintegrierten Reststoffvermeidung, der Reststoff- und Altproduktverwertung, der Abfallbeseitigung sowie aller zugehöriger logistischer und organisatorischer Funktionen, ist als wichtige Aufgabenstellung in die strategische Unternehmensplanung einzubeziehen. Ziel dieser Arbeit ist daher die Entwicklung eines Ansatzes zur strategischen Planung der Kreislaufwirtschaft und dessen exemplarische Anwendung auf das Altautorecycling (Altprodukt) und entsorgungsproblematische Reststoffe der Eisen- und Stahlindustrie (Produktionsrückstände).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations