Advertisement

Zum Modell von Chatterjee und Eliashberg (1990)

  • Richard Klophaus
Chapter

Zusammenfassung

Die ersten mikroökonomisch fundierten Diffusionsmodelle wurden zu Beginn der achtziger Jahre in der volkswirtschaftlichen Literatur veröffentlicht [Stoneman (1980), Feder/O’Mara (1982) und Jensen (1982)]. Eine Gemeinsamkeit dieser frühen Arbeiten besteht in der Ausrichtung auf die Diffusion neuer Investitionsgüter und die zugrundeliegenden Adoptionsprozesse von Unternehmen. In der betriebswirtschaftlichen Literatur wurden mikroökonomisch fundierte Diffusionsmodelle dann auch zur Abbildung der Marktausbreitung neuer Konsumgüter verwendet. Das nachstehend erörterte Modell von Chatterjee/Eliashberg (1990) ist neben dem schon im zweiten Teil vorgestellten Modell von Oren/Schwartz [(1988), vgl. Abschnitt 5.2]das bekannteste mikroökonomisch fundierte Modell der Konsumgüterdiffusion. Unvollständige Versionen der Arbeit von Chatterjee/Eliashberg (1990) findet man bei Chatterjee/Eliashberg (1985) und Eliashberg/Chatterjee [(1986), S. 183 ff.].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Richard Klophaus

There are no affiliations available

Personalised recommendations