Advertisement

Religion — soziale Ordnung — Geschlechterordnung. Zur Bedeutung der Unterscheidung von Reinheit und Unreinheit im religiösen Kontext

  • Monika Wohlrab-Sahr
  • Julika Rosenstock
Part of the Veröffentlichungen der Sektion „Religionssoziologie“ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie book series (DGSRELIGION, volume 4)

Zusammenfassung

Der Zusammenhang von Religion und Geschlechterverhältnis ist bisher eher im Kontext der feministischen Theologie reflektiert worden als daß er Gegenstand eigenständiger soziologischer Betrachtung geworden wäre. Wo soziologische Arbeiten vorliegen, nähern sie sich dem Thema häufig über den Zugang ‚Frauen im religiösen Kontext ‘(so mehrheitlich in: Swatos, 1994), ohne daß dabei allerdings der Zusammenhang von Religion und Geschlechterverhältnis systematisch untersucht wird. Erst in den letzten Jahren begann im Zuge der Auseinandersetzung mit dem Thema ‚Fundamentalismus ‘in seinen christlichen (Riesebrodt, 1990; Griffith, 1997), jüdischen (Davidman, 1991; Kaufman, 1991) und islamischen Spielarten (Riesebrodt, 1990) sowie vereinzelt auch in Bezug auf neue religiöse Bewegungen (Palmer, 1994) ansatzweise die Reflexion über diesen Zusammenhang.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Burghartz, Susanna, 1992: Jungfräulichkeit oder Reinheit? Zur Änderung von Argumentationsmustern vor dem Basler Ehegericht im 16. und 17. Jahrhundert. S. 13–40 in: Richard v. Dülmen (Hg.): Dynamik der Tradition. Studien zur historischen Kulturforschung IV. Frankfurt/M.: Fischer Taschenbuch.Google Scholar
  2. Davidman, Lynn, 1991: Tradition in a Rootless World. Women Turn to Orthodox Judaism. Berkeley and Los Angeles: University of California Press.Google Scholar
  3. Douglas, Mary, 1988 [1966]: Reinheit und Gefährdung. Eine Studie zu Vorstellungen von Verunreinigung und Tabu. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  4. Dux, Günter, 1997: Die Spur der Macht im Verhältnis der Geschlechter. Über den Ursprung der Ungleichheit zwischen Frau und Mann. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  5. Ebertz, Michael, 1986: Maria in der Massenreligiosität. Zum Wandel des populären Katholizismus in Deutschland. S. 65–83 in: Michael Ebertz und Franz Schultheis (Hg.): Volksfrömmigkeit in Europa. Beiträge zur Soziologie populärer Religiosität aus 14 Ländern. München: Kaiser.Google Scholar
  6. Elias, Norbert und John L. Scotson, 1993 [1965]: Etablierte und Außenseiter. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Elwert, Georg, 1989: Nationalismus und Ethnizität. Über die Bildung von Wir-Gruppen. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 41, 440–464.Google Scholar
  8. Goffman, Erving, 1994: Das Arrangement der Geschlechter. S. 105–158 in: Ders.: Interaktion und Geschlecht. Frankfurt/M.: Campus.Google Scholar
  9. Göle, Nilüfer, 1995: Republik und Schleier. Die muslimische Frau in der modernen Türkei. Berlin: Babel-Verlag.Google Scholar
  10. Griffith, R. Marie, 1997: God’s Daughters. Evangelical Women and the Power of Submission. Berkeley et al.: University of California Press.Google Scholar
  11. Guttandin, Friedhelm, 1994: Der Geruch des Fremden. Der Fremde als Relationsbegriff. Sociologia Internationalis 32, 55–75.Google Scholar
  12. Jacobs, Janet, 1984: The Economy of Love in Religious Commitment: The Deconversion of Women from Nontraditional Religious Movements. Journal for the Scientific Study of Religion, 23, 155–171.CrossRefGoogle Scholar
  13. Kaufman, Debra Renee, 1991: Rachel’s Daughters. Newly Orthodox Jewish Women. New Brunswick/London: Rutgers.Google Scholar
  14. Leites, Edmund, 1988: Puritanisches Gewissen und moderne Sexualität. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  15. Lohse, Eduard, 1986: Art. „Rein und Unrein, III. Im NT“. S. 943 in: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Bd. 5. 3. Aufl., Tübingen: Mohr.Google Scholar
  16. Luhmann, Niklas, 1982: Liebe als Passion. Zur Codierung von Intimität. Frankfurt/M.: Suhrkamp.Google Scholar
  17. Luhmann, Niklas, 1987: Die Unterscheidung Gottes. S. 236–253 in: Ders.: Soziologische Aufklärung, Bd. 4. Opladen: Westdeutscher Verlag.Google Scholar
  18. MacLeod, Arlene, 1992: Hegemonic Relations and Gender Resistance: The New Veiling as Accomodating Protest in Cairo. Signs 1992: 533-557.Google Scholar
  19. Mernissi, Fatima, 1992: Der politische Harem. Mohammed und die Frauen. Freiburg i.Br.: Herder.Google Scholar
  20. Palmer, Susan J., 1994: Moon Sisters, Krishna Mothers, Rajneesh Lovers. Women’s Roles in New Religions. Syracuse: Syracuse University Press.Google Scholar
  21. Rendtorff, Rolf, 1986: Art. „Rein und Unrein, II. Im AT“. S. 942–943 in: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Bd. 5. 3. Aufl., Tübingen: Mohr.Google Scholar
  22. Riesebrodt, Martin, 1990: Fundamentalismus als patriarchalische Protestbewegung. Amerikanische Protestanten (1910–28) und iranische Schiiten (1961–79) im Vergleich. Tübingen: Mohr.Google Scholar
  23. Roper, Lyndal, 1995: Das fromme Haus. Frauen und Moral in der Reformation. Frankfurt/M.: Campus.Google Scholar
  24. Swatos, William H., Jr., 1994 (Hg.): Gender and Religion. New Brunswick: Transaction Publishers.Google Scholar
  25. Tayob, Abdulkader I., 1995: Art. „Purification“. S. 370–372 in: John L. Esposito (Hg.): The Oxford Encyclopedia of the Modern Islamic World. Oxford: Oxford University Press.Google Scholar
  26. Tyrell, Hartmann, 1986: Geschlechtliche Differenzierung und Geschlechterklassifikation. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 38, 450–489.Google Scholar
  27. Warner, Marina, 1982: Maria: Geburt, Triumpf, Nidergang — Rückkehr eines Mythos. München: Trikont-dianus-Buchverlag.Google Scholar
  28. Weber, Max, 1988 [1920]: Zwischenbetrachtung: Theorie der Stufen und Richtungen religiöser Weltablehnung. S. 536–573 in: Ders.: Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie I. 8. Aufl., Tübingen: Mohr.Google Scholar
  29. Werner, Karin, 1996: Zwischen Islamisierung und Verwestlichung: Junge Frauen in Ägypten. Zeitschrift für Soziologie 25, 4–18.Google Scholar
  30. Whyte, Martin King, 1978: The Status of Women in Preindustrial Societies. Princeton: Princeton University Press.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2000

Authors and Affiliations

  • Monika Wohlrab-Sahr
  • Julika Rosenstock

There are no affiliations available

Personalised recommendations