Advertisement

‚Geschlecht‘ als sozialwissenschaftliche Kategorie und Gegenstand der Frauen- und Geschlechterforschung

  • Renate Ruhne
Chapter
  • 116 Downloads
Part of the Forschung Soziologie book series (FS, volume 193)

Zusammenfassung

Ebenso wie ‚Raum‘ ist auch ‚Geschlecht‘ eine zentrale Kategorie der Analyse des Phänomens der (Un)Sicherheiten im öffentlichen Raum und auch diese bedarf einer differenzierteren Auseinandersetzung, um die geschlechtertheoretische Konzeptualisierung zu schärfen. Im Unterschied zum ‚Raum‘ kann dabei für die Kategorie ‚Geschlecht‘ zunächst einmal festgestellt werden, dass diese mittlerweile im Rahmen der Frauen- und Geschlechterforschung in einem relativ breiten und „facettenreichen feministischen Diskurs“ (Becker-Schmidt/Knapp 2000: 12) ausdifferenziert wurde und auch in den Sozialwissenschaften allgemein von nahezu ‚selbstverständlicher‘, wenn auch nicht immer vertiefter Relevanz ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2003

Authors and Affiliations

  • Renate Ruhne

There are no affiliations available

Personalised recommendations