Advertisement

Luhmann modelliert — Einleitung

  • Thomas Kron
Chapter
  • 102 Downloads

Zusammenfassung

Der vorliegende Sammelband ist ein Ergebnis eines Treffens mehrerer Projekte, die im Rahmen des Schwerpunktprogramms „Sozionik. Erforschung und Modellierung künstlicher Sozialität.“ von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert werden. Die Sozionik, die ihre Wurzeln in der Informatik im Bereich der Künstlichen Intelligenz hat, beschäftigt sich mit der Erforschung und Modellierung künstlicher Sozialität. Während die klassische Künstliche Intelligenz vom menschlichen Gehirn als Entstehungsort intelligenter Problemlösungen ausgeht, sucht die Verteilte Künstliche Intelligenz (VKI) Lösungen in der Interaktion vieler handelnder Einheiten. Problembewältigung ist in der VKI nicht mehr das Ergebnis individueller, sondern sozialer Intelligenz. Und damit ist die VKI prädisponiert für soziologische Offerten. Gleichwohl muss man konstatieren, dass es vielen derartigen interdisziplinären Forschungsarbeiten bislang noch an sozialwissenschaftlicher Fundierung mangelt. So wird etwa mit Metaphern anstatt mit theoriereichen Begriffen von der menschlichen Gesellschaft gearbeitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2002

Authors and Affiliations

  • Thomas Kron

There are no affiliations available

Personalised recommendations