Advertisement

Marktwertmaximierung als normative Konzernzielsetzung

  • Cord Landsmann
Part of the Informationsmanagement und Controlling book series (IMC)

Zusammenfassung

Die Institution Konzern wird nicht als ein Wirtschaftssubjekt mit eigenen Bedürfnissen und Zielsetzungen verstanden, sie stellt vielmehr ein Instrument dar, durch das die Interessen der an den Aktivitäten des Konzerns beteiligten Personen und Personengruppen, die Stakeholder, verwirklicht werden konnen. In der Litera-tur herrscht weitgehend Konsens darüber, daß die durch eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung gewährleistete langfristige Erfolgssicherung an der Spitze des unternehmerischen Zielsystems steht. Bei der Frage, welche Anspruchsgruppen explizit im Zielsystem des Unternehmens berucksichtigt werden, konkurrieren Wertsteigerungsansätze mit koalitionstheoretischen Ansätzen.122

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Cord Landsmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations