Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 19 Downloads
Part of the Die Wissenschaft book series (W, volume 84)

Zusammenfassung

Bei der nachfolgenden Behandlung der optischen Abbildung und der verschiedenen Abbildungsfehler vom Standpunkte der Wellen- und Beugungstheorie setzen wir die Grundlagen der geometrischen Optik voraus, ferner die geometrisch-optische Behandlung der Abbildungsfehler (oder doch wenigstens ihre typischen Merkmale) sowie eine gewisse Vorstellung von der geometrischen Gestalt der zugehörigen „Wellenflächen“, die man in der geometrischen Optik besser als „Flächen gleicher Lichtweglängen” („gleichen Eikonals“) bezeichnet. Aber auch über die physikalische Natur des Lichtes als einer Wellenbewegung müssen wir einige Kenntnis voraussetzen, sollte der Umfang dieses Buches nicht zu stark anwachsen.

Notes

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1931

Authors and Affiliations

  1. 1.Askania-WerkeBerlin-FriedenauDeutschland

Personalised recommendations