Advertisement

Zusammenfassende Darstellung der Kreditleihe

  • Siegfried Suda
Chapter

Zusammenfassung

Der gesamte Außenhandel hat mannigfaltige Möglichkeiten, sich die Kreditleihe mit ihren vielen Vorzügen dienstbar zu machen. In der Verpfändung bzw. Sicherungsübereignung von Warendokumenten, insbesondere von schwimmender Ware, in der offenen bzw. stillen Abtretung von Lieferungsansprüchen besitzt er Sicherheiten für die zur Verfügung gestellten Akzeptkredite. Je nach Lage des Falles können diese global oder speziell für einen Kredit gegeben werden. Ein Bindeglied zum Rembourskredit als einem Akzeptkredit besonderer Art bilden die „Unechten Rembourse“. Der Rembourskredit selbst kann in mannigfaltigen Variationen auftreten, immer werden Warendokumentensicherung, offene Kreditsubstitution, Bankakzept, Zugum-Zug-Abwicklung und Diskontinuität zwischen Kreditnehmer und Begünstigtem als gemeinsame Wesensmerkmale anzutreffen sein, einerlei, ob die Remboursbank im Lande des Käufers, des Verkäufers oder in einem „neutralen“ Lande domiziliert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1958

Authors and Affiliations

  • Siegfried Suda

There are no affiliations available

Personalised recommendations