Advertisement

Die Programmierung für den DKR

  • Günter Schubert
Chapter
Part of the Reihe Automatisierungstechnik book series (RAT, volume 5)

Zusammenfassung

Einen digitalen Rechenautomaten praktisch einzusetzen, das bedeutet in erster Linie, eine vorhandene Aufgabe aufzubereiten, zu programmieren, wie wir sagen wollen. Diese Vorbereitungsarbeit erstreckt sich von dem Entstehen eines Problems in dem speziellen Fachgebiet bis zu dem Stadium, da seine rechnerische Lösung vom Rechenautomaten vorgenommen werden kann. Das Programmieren von Aufgaben für einen bestimmten Rechnertyp steht im Mittelpunkt der folgenden Betrachtungen, die sich natürlich auf das Grundsätzliche beschränken müssen. Für weitergehende Informationen, insbesondere, was die automatischen Adressenänderungen und ihre Bedeutung für die zyklische Programmierung und für die Unterprogrammtechnik betrifft, wird auf die Fachliteratur verwiesen [4].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1968

Authors and Affiliations

  • Günter Schubert

There are no affiliations available

Personalised recommendations