Advertisement

Zusammenfassung

Der Gesamtkomplex „Eisengewinnung und Kernenergie“ hat mehrere Aspekte, je nachdem, wie weitgehend man bereit ist, aus dem konventionellen Energiedenken, das durch die Verwendung der fossilen Brennstoffe geprägt ist, auszubrechen und revolutionäre Möglichkeiten in Betracht zu ziehen. Man kann drei Nutzungsstufen der Kernenergie für die Eisengewinnung feststellen:

Die erste Nutzungsstufe besteht im konventionellen Einsatz elektrischer Energie aus Kernkraftwerken unter Beibehaltung der gegenwärtigen Prozeßabläufe. Hier sind nur begrenzte Vorteile aus dem Preis des billigen Atomstroms möglich, wenn es sich um ein in den Hüttenwerkskomplex integriertes Kernkraftwerk handelt. Ein solches Hüttenwerk oder zusammengeschlossener Hüttenwerkskomplex muß aber eine Erzeugungskapazität von 12 Millionen Jahrestonnen Eisen aufwärts haben, da nur so die gesamte Atomenergieerzeugung verkraftet werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1968

Authors and Affiliations

  1. 1.AachenDeutschland

Personalised recommendations