Advertisement

Der Humanismus und die Krise der Welt von heute

  • André George
Chapter
Part of the Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Wesfalen book series (AFLNW, volume 85)

Zusammenfassung

Die menschlichen Lebensbedingungen ändern sich wenig, aber der Mensch ändert in hohem Maße den Rahmen der Welt, in der er lebt. Heute tritt uns eine Tatsache deutlich vor Augen, nämlich der ungeheure Aufschwung des wissenschaftlichen und technischen Fortschritts, seine Schnelligkeit und die im Zusammenhang damit stehenden Rückwirkungen jeglicher Art: all das ist charakteristisch für unsere moderne Welt, für unsere Zivilisation. Die Krise ist da, niemand zweifelt daran, denn verwirrt stehen wir vor neuen Situationen oder zumindest vor Problemen von einer Tragweite ohnegleichen. Ein Massenfaktor scheint alle Schwierigkeiten noch um ein Vielfaches zu steigern, denn überall befinden wir uns im Zeitalter der großen Zahl.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1959

Authors and Affiliations

  • André George
    • 1
  1. 1.ParisFrankreich

Personalised recommendations