Advertisement

Zusammenfassung

Die Erforschung der Doppelsterne mag auf den ersten Blick vielleicht als ein begrenztes Arbeitsgebiet der Astronomie erscheinen, das über den Kreis von Spezialisten hinaus kaum besondere Beachtung verdient. Aber bei näherem Zusehen erweist sich, daß hier Untersuchungsmethoden zur Anwendung kommen und Ergebnisse gefunden werden, die wohl jeden ansprechen dürften, der überhaupt an naturwissenschaftlichen Fragen interessiert ist. Es zeigt sich, daß die Doppelsterne uns zu aufschlußreichen Kenntnissen verhelfen, die weit über das ursprüngliche Spezialgebiet hinausreichen und für unser Gesamtbild vom Bau des Kosmos wie für unsere Vorstellungen von Entwicklungsvorgängen im Weltall von hoher Bedeutung sind. In der gegenwärtigen astronomischen Forschung spielen daher die Doppelsterne eine große Rolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 5.
    O. Struve: Stellar Evolution. An Exploration from the Observatory. Princeton University Press. Princeton, New Jersey, USA. 1950. 266 Seiten.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1954

Authors and Affiliations

  • H. Straßl
    • 1
  1. 1.BonnDeutschland

Personalised recommendations