Advertisement

Historische Einleitung

Chapter
  • 22 Downloads

Zusammenfassung

Von den Weltanschauungen, die sich die verschiedensten Völker gebildet haben, wollen wir hier nur solche berücksichtigen, welche mechanische, physikalische und chemische Grundlagen haben. Wir wollen zeigen, wie die Welt nach diesen Anschauungen aufgebaut ist, in ihren kleinsten Teilchen und in ihrer ungeheuren Ausdehnung. Die Behandlung der übrigen Weltanschauungen, auch derer, die ausschließlich die selber ihrem Wesen nach noch völlig unaufgeklärte Elektrizität als Grundlage aller Vorgänge auffassen, sowie namentlich der rein philosophischen, die nicht auf naturwissenschaftlichen Grundlagen aufgebaut sind, will ich anderen überlassen. Eine reinliche Trennung dieser Grundlagen ist allerdings nicht immer möglich. Denn wenn wir zb. in mechanischer Beziehung mit der Erklärung verwickelter Verhältnisse durch einfachere, die ja doch wohl das Ziel einer solchen Weltanschauung ist, noch so weit vordringen, so bleibt doch immer noch mindestens eine unerklärliche Wirkung übrig: die Gravitation. Diese ist meines Erachtens aus Gründen, auf die ich erst im dritten Teil eingehen kann, eine unvermittelte Fernwirkung und läßt sich nie folgerichtig auf Nahwirkungen zurückführen. Wir müssen demnach annehmen, daß die Materie an sich mit einer unabänderlich wirksamen unvermittelten Fernwirkung verknüpft sei, auch in einem absolut leeren Raum. Aber Grundannahmen müssen schließlich in jeder Weltanschauung gemacht werden. Wenn man keine Gravitationskraft an sich gelten lassen will, die sich nicht durch Stoß, Druck usf. erklären läßt, so darf man wohl auch die Materie an sich, die Energie an sich nicht gelten lassen. Dann erscheint aber die Bildung einer allgemeinen physikalischen Weltanschauung überhaupt ausgeschlossen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig, Germany 1914

Authors and Affiliations

  1. 1.Berlin-HalenseeDeutschland

Personalised recommendations