Advertisement

Magnetisierungskreis mit sprungförmiger Quellenspannung

Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1498)

Zusammenfassung

Ein mit N1 Windungen bewickelter Ringkern stellt einen nichtlinearen Zweipol dar, dessen Eigenschaften durch die Gl. (2) oder (3) und in vereinfachter Weise auch durch die Ersatzschaltung nach Abb. 2 gegeben sind. Wird dieser Zweipol in einen Magnetisierungskreis mit sprungförmiger Quellenspannung eingeschaltet, so lassen sich mit den Gln. (2) oder (3) und auch mit der Ersatzschaltung die Spannung am Zweipol und der Strom im Kreis berechnen.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1965

Authors and Affiliations

  1. 1.Rogowski-Institut für ElektrotechnikRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations