Advertisement

Fragestellung und vortheoretische Annahmen

  • Heinrich Bußhoff

Zusammenfassung

Ein schon häufig erhobener und immer wieder auftauchender Vorwurf gegenüber der insbesondere in Deutschland anzutreffenden Politikwissenschaft richtet sich gegen eine betont philosophische Orientierung dieser Disziplin und kritisiert den Mangel an empirischen Untersuchungen. Diese weitgehend philosophische Betrachtung der Politik weise — so wird weiter verbreitet — über den Bereich der Wissenschaft hinaus in den der Weltanschauung; und daher könne man die philosophisch orientierte »Politikwissenschaft« nur als eine Ideologie im wissenschaftlichen Gewande ansehen. Ob und gegebenenfalls wieweit dieser Vorwurf zutrifft, soll hier nicht untersucht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1970

Authors and Affiliations

  • Heinrich Bußhoff

There are no affiliations available

Personalised recommendations