Advertisement

Wirkungen des IT-Einsatzes

  • Christoph Geier
Part of the Informationsmanagement und Computer Aided Team book series (IMCAT)

Zusammenfassung

Die Untersuchung des Nutzens des IT-Einsatzes in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung wurde und wird durch die Notwendigkeit der Rechtfertigung initiiert. So lag die Motivation der grundlegenden Studie „Betriebswirtschaftliche Nutzeffekte und Schäden der EDV“ (Mertens et al. 1982, 135ff.) in der Aufdeckung von Nutzenpotentialen des IT-Einsatzes angesichts einer zunehmenden Kritik im Rahmen von Bewegungen wie der „Humanisierung der Arbeitswelt“. Die Ergebnisse dieses Projektes wurden sukzessive weiterentwickelt und detailliert (Mertens 1995; Mertens/Griese 1993). Daraus entwickelte sich ein Interesse am strategischen Wert von IT, der sich durch die Möglichkeiten einer computerunterstützten Unternehmenskooperation, der Anreicherung von bestehenden Dienstleistungen bzw. der Schaffung neuer Produkte durch IT und die Entstehung elektronischer Märkte ergibt (Mertens/Schumann/Hohe 1989, 115ff.; s. Abb. 4-2). Auf diesen Erkenntnissen beruht die Beschäftigung mit strategischen Informationssystemen (Krcmar 1987, 227ff.; Krcmar/Lucas 1991, 137ff.; Porter/Millar 1985, 149ff.). Inzwischen ist IT als wichtiger Produktions- und Erfolgsfaktor akzeptiert, aber wurde gleichzeitig wegen der gestiegenen Anforderungen an Informationsverarbeitung und -versorgung sowie der rasanten Weiterentwicklung selbst zum komplexen Problem (Krcmar 1996, 287).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden, und Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden GmbH 1999

Authors and Affiliations

  • Christoph Geier

There are no affiliations available

Personalised recommendations