Advertisement

Ziel und Aufbau der Arbeit

  • Helgard Struckmeier

Zusammenfassung

Computergestützte Informationssysteme spielen im Unternehmensalltag eine immer größere Rolle. Die Ursache dafür liegt in den komplexer werdenden betrieblichen Entscheidungsproblemen, den für die Entscheidungsprozesse stetig kürzer werdenden Zeiträumen, der ständig zunehmenden Datenfülle und der durch den technischen Fortschritt steigenden Qualität der Systeme. Diese Entwicklung läßt sich seit rund 30 Jahren beobachten. Sie begann mit dem Aufbau der operativen Systeme, die der Erfassung und Verarbeitung der Abläufe des Rechnungswesens dienen. In den 70er und 80er Jahren wurden dann Planungs- und Berichtssysteme entwickelt, die in erster Linie das untere und mittlere Management bei der Bewältigung seiner Aufgaben unterstützen. In den letzten Jahren wurden die computergestützten Informationssysteme um die Komponente der Führungsinformationssysteme ergänzt, die in ihrer Ausgestaltung und inhaltlichen Struktur auf die oberste Führungsebene eines Unternehmens ausgerichtet sind.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Helgard Struckmeier

There are no affiliations available

Personalised recommendations