Advertisement

Zur Strukturierung von FuE-Aktivitäten

  • Erich Oltmanns
Chapter
  • 13 Downloads

Zusammenfassung

Die Erkenntnis, daß Forschung und Entwicklung so etwas wie einen „Produktionsfaktor“ darstellt, mithin zum wirtschaftlichen Wachstum beiträgt, hat sich in den Industriestaaten der westlichen Welt nicht zuletzt infolge des „Sputnik-Schocks“ gegen Ende der 50er bzw. Anfang der 60er Jahre durchgesetzt. Seitdem sind die Forschungsanstrengungen in allen Industrieländern erheblich intensiviert worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Originaltitel: Frascati Manual. The Measurement of Scientific and Technical Activities - Proposed Standard Practice for Surveys of Research and Experimental Development.Google Scholar
  2. 2.
    OECD, Frascati, 1994.Google Scholar
  3. 2.
    Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Richtlinien, 1971, S. 9.Google Scholar
  4. 1.
    Siehe o. V., Forschung, 1988, S. 468.Google Scholar
  5. 1.
    Siehe Kern, W., Forschung, 1992, S. 1185.Google Scholar
  6. 2.
    Brockhoff, K., Forschung, 1992, S. 35.Google Scholar
  7. 3.
    Siehe OECD, Frascati, 1994, S. 29, § 57.Google Scholar
  8. 4.
    Siehe OECD, Frascati, 1994, S. 67-72, § 223-239.Google Scholar
  9. 5.
    Siehe Brockhoff K., Forschung, 1992, S. 37.Google Scholar
  10. 1.
    Frühwald, W., Grundlagenforschung, 1993, S. 24.Google Scholar
  11. Siehe hierzu S. 131 sowie S. 134-136.Google Scholar
  12. 2.
    Siehe OECD, Frascati, 1994, S. 33, § 79.Google Scholar
  13. 3.
    So Z. B. Brockhoff, K., Forschung, 1992, S. 39.Google Scholar
  14. 1.
    Siehe S. 72-74 dieser Arbeit. Im Anhang zum Frascati-Handbuch werden anhand von Beispielen einige Abgrenzungsvorschläge dargestellt. Da sie vornehmlich in Serienproduktion hergestellte Güter aus der Rüstungsindustrie betreffen, sind sie für die beschriebene Problematik ohne Bedeutung. Siehe OECD, Frascati, 1994, S. 205 - 213.Google Scholar
  15. 1.
    Zu diesem Abschnitt siehe, soweit nicht anders vermerkt, OECD, Frascati, 1994, S. 49-55, § 145-166.Google Scholar
  16. 2.
    Siehe Brümmerhoff, D./Lützel, H., Lexikon, 1994, S. 349.Google Scholar
  17. 3.
    United Nations Statistical Office, ISIC, 1989.Google Scholar
  18. 1.
    Siehe United Nations Statistical Office, ISIC, 1989, S. 10, § 34 und S. 27, § 114-115. Es wird darauf hingewiesen, daß das Wertschöpfungskriterium in der Praxis meist eine geringe Bedeutung hat und stattdessen mit Hilfskriterien gearbeitet wird.Google Scholar
  19. 2.
    Zu diesem Abschnitt siehe, soweit nicht anders vermerkt, OECD, Frascati, 1994, S. 55-57, § 168-177.Google Scholar
  20. 3.
    Brümmerhoff, D./Lützel, H., Lexikon, 1994, S. 348.Google Scholar
  21. 1.
    Zu diesem Abschnitt siehe, soweit nicht anders vermerkt, OECD, Frascati, 1994, S. 59-63, § 190-207.Google Scholar
  22. 2.
    Siehe hierzu S. 77-79.Google Scholar
  23. 1.
    Zu diesem Abschnitt siehe, soweit nicht anders vermerkt, OECD, Frascati, 1994, S. 64-65, § 215-219.Google Scholar
  24. 2.
    Zu diesem Abschnitt siehe, soweit nicht anders vermerkt, OECD, Frascati, 1994, S. 79-90, § 274-332.Google Scholar
  25. 1.
    ILO, Occupations, 1990.Google Scholar
  26. 2.
    UNESCO, Education, 1976.Google Scholar
  27. 1.
    Siehe OECD, Frascati, 1994, S. 18, § 12.Google Scholar
  28. 2.
    Siehe OECD, Technology, 1992, S. 287. Die Mehrzahl dieser Handbücher befindet sich z. Z. noch in Vorbereitung oder eine Veröffentlichung ist für die Zukunft geplant.Google Scholar
  29. 1.
    Ausführlich beschäftigt sich Albrecht, F., Wissen, 1993 mit diesem Thema.Google Scholar
  30. 2.
    Angelehnt an Brockhoff, K., Forschung, 1992, S. 115.Google Scholar
  31. 3.
    Siehe Brockhoff, K., Forschung, 1992, S. 114.Google Scholar
  32. 1.
    Kroitsch, H., Patentrecht, 1979, S. 5.Google Scholar
  33. 2.
    Then, C., Patente, 1994, S. 30.Google Scholar
  34. 1.
    Siehe hierzu z. B. Kroitzsch, H., Patentrecht, 1979 oder Oppenländer, K. H., Patentwesen, 1984.Google Scholar
  35. 2.
    Siehe S. 155.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Erich Oltmanns

There are no affiliations available

Personalised recommendations