Advertisement

Ein Resümeè: Politische Sozialisationsprozesse in drei Familiengenerationenen

Chapter
  • 96 Downloads
Part of the Forschung Erziehungswissenschaft book series (FO ERZWISS, volume 103)

Zusammenfassung

Fragt man nach den Konsequenzen, die sich aus den hier dargestellten Ergebnissen ergeben, so bleibt ein vorläufiges Resultat festzuhalten: Die Diskussion um den Einfluß der Familie auf politische Sozialisationsprozesse ist noch längst nicht abgeschlossen. Vielmehr wird deutlich, daß die Forderung nach einer qualitativen Sicht auf politische Sozialisationsprozesse in der Familie stärker als bisher eingelöst werden sollte. Denn durch die Verknüpfung von erlebter Geschichte, biographischen Prozessen, familialen Beziehungen und Umgangsformen lassen sich politische Sozialisationsprozesse in der Familie erschließen. Wie jemand erzogen wurde, welche Möglichkeiten ihm in gesellschaftlichen Zusammenhängen zur Verfügung standen und stehen und mit welchen individuellen Verstrickungen jeder Einzelne in seiner Lebensgeschichte konfrontiert ist, hat auf die politische Orientierung einen großen Einfluß.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2000

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations