Advertisement

Abgrenzung des Untersuchungsgegenstandes

  • Peter Hauptmanns
Chapter
  • 21 Downloads
Part of the Neue Informationstechnologien und Flexible Arbeitssysteme book series (NIUFA, volume 7)

Zusammenfassung

Trotz der Konjunktur des Themenbereichs ‚Qualifizierung‘, und trotz der generell anerkannten Relevanz dieses Themenkomplexes ist eine verbindliche und allgemeingültige Definition des Untersuchungsgegenstandes nicht gegeben (vgl. Bardeleben 1986; Kuwan u.a. 1991). Nach wie vor ist „unklar und umstritten, was denn unter Weiterbildung zu verstehen ist und was davon ausgegrenzt wird“ (Bahnmüller u.a. 1992, S. 2). Somit bleibt auch für diese Arbeit nur der Weg, eine eher ‚pragmatische‘ Definition zu wählen, um den Gegenstandsbereich einzugrenzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Peter Hauptmanns

There are no affiliations available

Personalised recommendations