Advertisement

Einleitung

  • Ursula Hoffmann-Lange
Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

Die in diesem Buch berichteten Ergebnisse basieren auf einer Schülerbefragung, die im Sommer 1990 vom Deutschen Jugendinstitut (DJI), München, in Zusammenarbeit mit dem Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ), Leipzig, durchgeführt wurde. Befragt wurden Großstadtschüler der 9. Klasse, also 15- bis 16jährige. In diesem Alter kann einerseits bereits ein gewisser Grad an politischem Bewußtsein vorausgesetzt werden, andererseits besuchen die Jugendlichen dieser Klassenstufe noch fast durchgängig allgemeinbildende Schulen. In der alten Bundesrepublik wurden insgesamt 1 231, in der ehemaligen DDR 1 049 Schüler befragt. Die Fallzahlen für verschiedene Untergruppen finden sich in Tabelle 1. Um die Erhebungskosten für die hier vorgestellte Befragung möglichst niedrig zu halten, gleichwohl aber eine hinreichende Fallzahl und eine breite Streuung gesellschaftlicher Lagen zu gewährleisten, fiel die Wahl auf eine schriftliche Befragung der Schüler im Klassenverband. Die Umfrage wurde kurz vor den Sommerferien im Juni 1990 durchgeführt. Eine detaillierte Beschreibung der Auswahl der Stichprobe und eine Diskussion der Aussagekraft der Ergebnisse findet sich im Anhang.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1992

Authors and Affiliations

  • Ursula Hoffmann-Lange

There are no affiliations available

Personalised recommendations