Advertisement

Die Führung des Aufstands

  • Friedrich Schreiber
Chapter

Zusammenfassung

Die israelische Armee und offensichtlich auch der Geheimdienst, Politiker und Journalisten waren sich in den ersten Wochen des Aufstands überraschend einig, daß es sich bei den Gewaltaktionen im Gasastreifen und im Westjordanland um spontane Aktionen handelte — überraschend deswegen, weil zuvor die geringste Gewaltat als „PLO-Terror“ gebrandmarkt wurde. Aber auch die PLO selbst machte in den ersten Tagen der Intifada keinerlei Ansprüche auf Urheberschaft geltend. Es gab keine Erfolgsmeldungen oder Durchhalteappelle aus Tunis oder Damaskus. Außer PLO-Flaggen und Arafat-Postern, den allgegenwärtigen Symbolen des palästinensischen Widerstands, präsentierten die Demonstranten der ersten Wochen kein spezifisches PLO-Profil. Die PLO wurde von diesem Volksaufstand offensichtlich.ebenso überrascht wie die israelischen Sicherheitskräfte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1989

Authors and Affiliations

  • Friedrich Schreiber

There are no affiliations available

Personalised recommendations