Advertisement

Fragen der politischen Ethik als Aufgabe der Didaktik der Politik

  • Jürgen Wolf

Zusammenfassung

Die herkömmliche Didaktik der siebziger Jahre trägt nicht mehr für den Politikunterricht. Dies gilt vor allem für die normativen Prämissen der siebziger Jahre. — Im folgenden soll darüber nachgedacht werden, ob eine Erweiterung um Fragestellungen der politischen Ethik voranbringt. Dabei sollen vorrangig zwei Schwerpunkte verfolgt werden:
  • Politische Ethik: was ist das? — Aufspüren von Unterrichtsgegenständen und Problemen. Anders formuliert: Was muß die politische Bildung leisten auf diesem Gebiete?

  • Was kann sie leisten? — Zugespitzt: Was können die politischen Bildner als meistens Angehörige der mittleren und älteren Generation dazu sagen?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Beck, Ulrich: Auf der Suche nach der verlorenen Wirklichkeit. In: Soziologische Revue 7 (1984), S. 1–5Google Scholar
  2. Berger, Peter L.: Der Zwang zur Häresie. Religion in der pluralistischen Gesellschaft. Frankfurt a.M. 1980Google Scholar
  3. Combe, Arno: Alles Schöne kommt danach. Die jungen Pädagogen — Lebensentwürfe und Lebensgeschichten. Reinbek 1983Google Scholar
  4. Diner, Dan: Zur Logik israelischer Ausdehnung im Palästinakonflikt. In: Weltpolitik. Jahrbuch für Internationale Beziehungen 3 ( 1983 ). Frankfurt a.M. und New York, 1983, S. 145–165Google Scholar
  5. Edelman, Murray: Politik als Ritual. Die symbolische Funktion staatlicher Institutionen und politischen Handelns. Frankfurt a.M. und New York 1975Google Scholar
  6. Flechtheim, Ossip K.: Der Kampf um die Zukunft. Die Grundlagen der Futorologie. Bonn, Berlin 1980Google Scholar
  7. Flechtheim, Ossip K.: Das politische Engagement des politologischen Publizisten. In: Vorgänge 64/65 (1983), S. 34–42Google Scholar
  8. Gamm, Hans-Jochen: Grundprobleme der Friedenserziehung. In: Vorgänge 61 (1983), S. 88–104Google Scholar
  9. Geiger, Theodor: Die soziale Schichtung des deutschen Volkes. Stuttgart 1932. Nachdruck Darmstadt 1972Google Scholar
  10. Hennig, Eike: Kontinuitäten zum historischen Faschismus und jugendliches Politikverhalten in der Bundesrepublik. In: Paul, Gerhard u.a. (Hg.): Jugend und Neofaschismus. Frankfurt a.M. 1980, S. 75–104Google Scholar
  11. Horn, Klaus: Widerstand und Angst. Persönliche Notizen. In: Vorgänge 64/65 (1983), S. 110–120Google Scholar
  12. Illich, Ivan: Vom Recht auf Gemeinheit. Reinbek 1982Google Scholar
  13. Kitschelt, Herbert: Parlamentarismus und ökologische Opposition. In: Roth, Roland (Hg.): Parlamentarisches Ritual und politische Alternativen. Frankfurt a.M. und New York 1980, S. 97–120Google Scholar
  14. Kolakowski, Leszek: Marxismus, Utopie und Anti-Utopie. Stuttgart 1974Google Scholar
  15. Kramer, Fritz und Sigrist, Christian (Hg.): Gesellschaften ohne Staat. 2 Bde. Frankfurt a.M. 1978Google Scholar
  16. v. Krockow, Christan: Grundwerte oder/statt Grundgesetz? In: Meyer, Thomas (Hg.): Grundwerte und Gesellschaftsreform. Frankfurt a.M. 1981, S. 15–21Google Scholar
  17. Lévi-Strauss, Claude: Rasse und Geschichte. Frankfurt a.M. 1972Google Scholar
  18. Markovié, Mihailo: Gesellschaft. In: Oelmüller, Willi (Hg.): Weiterentwicklungen des Marxismus. Wege der Forschung CXXXIII. Darmstadt 1977, S. 332–366Google Scholar
  19. Mills, Wright C.: Die Machtstruktur der amerikanischen Gesellschaft. In: Röhrich, Wilfried: Demokratische Elitenherrschaft. Wege der Forschung CCXXXIX. Darmstadt 1975, S. 267–286Google Scholar
  20. Roloff, Ernst-August: Bundeswehr, Sicherheitspolitik und Kriegsdienstverweigerung —Entwurf einer Unterrichtseinheit zum Thema,Es ist so schön, Soldat zu sein.’ In: Dedering, Heinz (Hg.): Konflikt als Paedagogicum. Frankfurt a.M. 1981, S. 323–346Google Scholar
  21. Scheer, Robert: Und brennend stürzen Vögel vom Himmel. Reagan und der,begrenzte Atomkrieg. München 1983Google Scholar
  22. Schmitt, Carl: Die Tyrannei der Werte. In: Schelz, Sepp: Die Tyrannei der Werte. Hamburg 1979Google Scholar
  23. Schulte, Hans: Gewaltloser Widerstand — ziviler Ungehorsam. Strafrechtliche Aspekte. In: Gustav-Heinemann-Initiative (Hg.): Recht zum Widerstand. Stuttgart 1983, S. 34–42 Sigrist, Christan: Guinea-Bissau. Akephale politische Systeme und nationale Befreiung. In: Grevemeyer, Jan-Heeren (Hg.): Traditionale Gesellschaften und europäischer Kolonialismus. Frankfurt a.M. 1981, S. 66–81Google Scholar
  24. Simon, Helmut: Umkehr aus der Ohnmacht. Frieden stiften. In: Vorgänge 64/65 (1983), S. 67–71Google Scholar
  25. Weber, Max: Politik als Beruf. Berlin 1964Google Scholar
  26. Wolf, Jürgen: Was kann, soll, muß der Unterricht in „Werte und Normen“ (Ethik) für den Schüler der Sekundarstufe II leisten. Vorüberlegungen zu einer Didaktik. In: Pohlmann, Dietmar und Wolf, Jürgen (Hg.): Moralerziehung in der Schule? Göttingen 1982 (1982a), S. 47–94Google Scholar
  27. Wolf, Jürgen: Moral und Politik — Moralerziehung und Politische Bildung. In: Sozialwissenschaftliche Informationen für Unterricht und Studium. Heft 4/1982, S. 226–236Google Scholar
  28. Zenke, Karl G.: Was ist eigentlich mit der Jugend los? In: Die Deutsche Schule 75 (1983), S. 380–390 (1983a)Google Scholar
  29. Zenke, Karl G.: Werterziehung zwischen Indolktrination und Emanzipation. In: Westermanns Pädagogische Beiträge 35 (1983), S. 511–516 (1983b)Google Scholar

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Leverkusen 1985

Authors and Affiliations

  • Jürgen Wolf

There are no affiliations available

Personalised recommendations