Advertisement

Die Gruppe: Direkte Kommunikation

  • Gerhard Schwarz

Zusammenfassung

Besondere Schwierigkeiten bereiten in der Wissenschaft Forschungsergebnisse, die der allgemeinen Meinung zuwiderlaufen. Die Forscher haben zuerst die Schwierigkeit, ihre Erkenntnisse selbst zu akzeptieren, später sie zu publizieren und „solche Dinge“ zu behaupten. So ging und geht teilweise noch heute das hierarchische Organisationsmodell nicht nur davon aus, dass jeweils der Vorgesetzte mehr Recht hat als der Untergebene, sondern es setzt auch voraus, dass derjenige, der mehr weiß und mehr kann, auch mehr gehört wird. „Wer Recht hat, auf den wird gehört.“ Dies ist aber ein rationales Konzept, das, wie Forschungen zeigen, nicht stimmt. Nicht einmal in der kleinen Gruppe hat immer der die meiste Autorität, der von der Sache her am meisten Recht hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 3.
    Asch, S.E., Änderung und Verzerrung von Urteilen durch Gruppendruck, in: Soziologische Texte 45, Texte aus der experimentellen Sozialpsychologie, Neuwied/Berlin 1969, S. 57 ff.Google Scholar
  2. 4.
    Vgl. Hofstätter, P.R., Gruppendynamik, Hamburg 1971, S. 82 ff.Google Scholar
  3. 5.
    Adams, F.T., Der Weg zum Homo sapiens, Frankfurt a.M., 1971, S. 61 f.Google Scholar
  4. 6.
    Lorenz, K., Über tierisches und menschliches Verhalten, Bd. 2, München 1968, S. 230 f.Google Scholar
  5. 7.
    Ebd., S. 232.Google Scholar
  6. 8.
    Morris, D., Der nackte Affe, München/Zürich 1970, S. 30 ff.Google Scholar
  7. 9.
    Adams, F.T., a.a.O., S. 175.Google Scholar
  8. 10.
    Ebd., S. 278.Google Scholar
  9. 11.
    Ardrey, R., Der Gesellschaftsvertrag, Wien/München/Zürich 1971, S. 342.Google Scholar
  10. 12.
    Vgl. Ardrey, a.a.O., S. 339 ffGoogle Scholar
  11. 13.
    Lorenz, K., a.a.O., S. 343 ff.Google Scholar
  12. 14.
    Bilz, R., Die unbewältigte Vergangenheit des Menschengeschlechts, Frankfurt a.M. 1967, S. 15.Google Scholar
  13. 15.
    Ebd., S. 14.Google Scholar
  14. 16.
    Argyris, Ch., Die Zukunft der gruppendynamischen Laboratorien, in: Gruppendynamik Heft 1, Stuttgart 1970, S. 20.Google Scholar
  15. 17.
    Vgl. Bilz, R., a.a.O., S. 70.Google Scholar
  16. 18.
    Ardrey, R., a.a.O., S. 102 f.Google Scholar
  17. 19.
    Morris, D., a.a.O., S. 97 f.Google Scholar
  18. 20.
    Ebd., S. 99.Google Scholar
  19. 21.
    Lück, H.B., Experimentelle Studien zur Hilfeleistung, in: Gruppendynamik Heft 1, Stuttgart 1970.Google Scholar
  20. 22.
    Morris, D., a.a.O., S. 126.Google Scholar
  21. 23.
    Ebd., S. 128 f.Google Scholar
  22. 24.
    Bilz, R., a.a.O., S. 130.Google Scholar
  23. 25.
    Augustinus, Confessiones 11, 20, 26; vgl. dazu: Schwarz, G., Was Augustinus wirklich sagte, Wien 1969.Google Scholar
  24. 26.
    Schwarz, G., Was Jesus wirklich sagte, Wien 1971, S. 137 ff.Google Scholar
  25. 27.
    Augustinus, Confessiones 11, 27, 36.Google Scholar
  26. 28.
    Schwarz, G., Raum und Zeit als naturphilosophisches Problem, Wien 1972, S. 155.Google Scholar
  27. 29.
    Z.B. Koceny, E., Die Wirkung der psychischen Sättigung auf ähnliche und grundsätzliche Situationen, Wiener Dissertation, 1949.Google Scholar
  28. 30.
    Augustinus, Confessiones 11, 12, 14.Google Scholar
  29. 31.
    Trost, E., Figl von Österreich, Wien/München/Zürich 1972, S. 303.Google Scholar
  30. 32.
    Nohl, H. (Hrsg.), Hegels theologische Jugendschriften, Frankfurt a.M. 1966, S. 380.Google Scholar
  31. 33.
    Morris, D., a.a.O., S. 71 f.Google Scholar
  32. 34.
    Sherfey, M.J., Die Potenz der Frau, Köln 1974, S. 220 ff.Google Scholar
  33. 35.
    Ebd., S. 214 ff.Google Scholar
  34. 36.
    Ebd., S. 218 f.Google Scholar
  35. 37.
    Vgl. dazu auch das Kapitel 1.4.2.Google Scholar
  36. 38.
    Vgl. dazu Ardrey, R., a.a.O., S. 359.Google Scholar
  37. 39.
    Ebd., S. 362 f.Google Scholar
  38. 40.
    Smith, D.R./Marwell, G., Reward and Punishment as Influence Techniques for the Achievement of Cooperation under Inequity, in: Zeitschr. Human relations, Vol. 23, No. 1, 1970, pp. 37–45, zitiert nach: Gruppendynamik, Heft 3, 1970, S. 326.Google Scholar
  39. 41.
    Vgl. dazu: Schuster, M., Lebensformen der ältesten Zeit, in: Völkerkunde, hrsg. von Freudenfeld, B., München 1960.Google Scholar
  40. 42.
    Iilies, J., Zoologie des Menschen, München 1971, S. 147 f.Google Scholar
  41. 43.
    Verwaltungsvorschriften zur Haushaltssystematik des Bundes, HRB 12/75, S. 47 f.Google Scholar
  42. 44.
    Vgl. dazu: Schwarz, G., Raum und Zeit als naturphilosophisches Problem, Freiburg i.Br. 1972, S. 43 ff.Google Scholar
  43. 45.
    Heintel, E., Einführung in die Sprachphilosophie, Darmstadt 1972, S. 163 f.Google Scholar
  44. 46.
    Vgl. Fester, R., Die Sprache der Eiszeit. Die Archetypen der vox humana, Berlin 1962.Google Scholar
  45. 47.
    Vgl. Meier, H., Deutsche Sprachstatistik, Hildesheim (Olms), 1967.Google Scholar
  46. 48.
    Lilies, J., a.a.O., S. 114 f.Google Scholar
  47. 49.
    Aristoteles, Metaphysik, Buch 4, 1013a.Google Scholar
  48. 50.
    Freud, S., Totem und Tabu, Werke 9, Frankfurt a.M. 1968, S. 97 ff.Google Scholar
  49. 51.
    Ebd., S. 105.Google Scholar
  50. 52.
    Eckstein, B., Kollektive Illusionsbildung bei Hochschullehrern, in: Gruppendynamik Heft 3, Stuttgart 1971, S. 231.Google Scholar
  51. 53.
    Bilz, R., a.a.O., S. 208.Google Scholar
  52. 54.
    Schuster, M., a.a.O., S. 19 f.Google Scholar
  53. 55.
    Freud, S., Totem und Tabu, a.a.O., S. 46 ff.Google Scholar
  54. 56.
    Ebd., S. 51 f.Google Scholar
  55. 57.
    Nietzsche, F., Jenseits von Gut und Böse, Werke 7, Stuttgart 1921, S. 94.Google Scholar
  56. 58.
    Freud, S., Totem und Tabu, a.a.O., S. 88 f.Google Scholar
  57. 59.
    Bilz, R., a.a.O., S. 262 f.Google Scholar
  58. 60.
    Vgl. Zellweger, H., Die Macht des Aberglaubens bei den Primitiven Äquatorial-Afrikas, in: Klubnachrichten der Afrika-Schweizer 7, Zürich 1944.Google Scholar
  59. 61.
    Bilz, R., a.a.O., S. 262 f.Google Scholar
  60. 62.
    Ebd., S. 251 f.Google Scholar
  61. 63.
    Schuster, M., a.a.O., S. 23 f.Google Scholar
  62. 64.
    Kant, Immanuel, Kritik der reinen Vernunft, Einleitung B 25.Google Scholar
  63. 65.
    Freud, S., Totem und Tabu, a.a.O., S. 77 f.Google Scholar
  64. 66.
    Ebd., S. 114.Google Scholar
  65. 67.
    Straube, H., Der frühe Feldbau, Wirtschaft und Weltbild, in: Völkerkunde, a.a.O., S. 45 ff.Google Scholar
  66. 68.
    Hofstätter, P.R., a.a.O., S. 86.Google Scholar
  67. 69.
    Vgl. Schwarz, G., Was Jesus wirklich sagte, a.a.O., S. 100 ff. Das Buch ist leider vergriffen. Ich bin dabei, es umzuarbeiten und dann wieder zu publizieren, suche aber noch immer nach einem Verlag.Google Scholar
  68. 70.
    Haberland, E., Steindenkmäler und Totenkult, in: Völkerkunde, a.a.O., S. 56 f.Google Scholar
  69. 71.
    Goffman, Erving, Interaktionsrituale. Über das Verhalten in direkter Kommunikation, Frankfurt a.M. 1971, S. 15.Google Scholar
  70. 72.
    Ebd., S. 109, S. 143.Google Scholar
  71. 73.
    Nietzsche, F., Unzeitgemäße Betrachtungen, Zweites Stück: Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben, Leipzig 1917, S. 283 ff.Google Scholar
  72. 74.
    Soymie, M./Grimai, P. (Hrsg.), Die Mythologie der Chinesen, in: Mythen der Völker, Frankfurt a.M. 1967, S. 300.Google Scholar
  73. 75.
    Ebd., S. 301.Google Scholar
  74. 76.
    Ebd., S. 302.Google Scholar
  75. 77.
    Vgl. Rahner, Karl, Theologische Prinzipien der Hermeneutik eschatologischer Aussagen, in: Zeitschrift für Theologie, Bd. 82, H. 2, Wien 1960, S. 137ff.Google Scholar
  76. 78.
    Seminar für Gruppendynamik 1 in Schloß Hernstein, 17–22.11.69.Google Scholar
  77. 79.
    Ellwein, Th., Autorität und Freiheit, in: Internationales Jahrbuch für Politik, München 1954, S.2.Google Scholar
  78. 80.
    Brown, J.C.A., Psychologie der industriellen Leistung, Hamburg 1956, S. 132.Google Scholar
  79. 81.
    Z.B. Wirtschaftswoche Nr. 11 vom 11.3.99, S. 166–168.Google Scholar
  80. 82.
    Marx, K./Engels, F.: Werke, Bd. 1, Berlin 1977, S. 370.Google Scholar
  81. 83.
    Aristoteles, Nikomachische Ethik, Buch 3, 1110a-l 112b.Google Scholar
  82. 84.
    Hofstätter, P.R., a.a.O., S. 64 f.Google Scholar
  83. 85.
    Aristoteles, a.a.O., 3, 1112b.Google Scholar
  84. 86.
    Ebd., 1113a.Google Scholar
  85. 87.
    Slater, P., a.a.O., S. 161 ff.Google Scholar
  86. 88.
    Ebd., S. 174 f.Google Scholar
  87. 89.
    Kant, Immanuel, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, Bd. 4, hrsg. von G. Hartenstein, Leipzig 1838, S. 66.Google Scholar
  88. 90.
    Ebd., S. 53.Google Scholar
  89. 91.
    Dalheimer, V./Krainz E., Frauen und Männer Entwicklungen in Organisationen, Dokumentation einer Wissenschafts-Werkstatt im Kulturzentrum Mattersburg, 28. Mai bis 31. Mai 1986.Google Scholar
  90. 92.
    Slater, Philipp E., Mikrokosmos: Eine Studie über Gruppendynamik, Frankfurt a.M. 1978, S. 138 ff.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Gerhard Schwarz

There are no affiliations available

Personalised recommendations