Advertisement

Die mündliche Prüfung

  • Friedrich Rost
Chapter
  • 524 Downloads

Zusammenfassung

Zu guter Letzt geht es in diesem Kapitel um die verschiedenen Funktionen von Prüfungen und wie man sich speziell auf mündliche Prüfungen vorbereiten sollte. (Über die schriftlichen Prüfungsteile steht einiges in den Abschnitten 10.4.5, 10.4.6 und im Kapitel 11.) Darüber hinaus finden Sie Hinweise darüber, wann und welche Informationen Sie zu „Ihrem“ Prüfer bzw. „Ihrer“ Prüferin sammeln sollten. Der eigene Eindruck ist hier sicherlich entscheidender als Schauergeschichten, die Ihnen möglicherweise zu Ohren kommen. Am wichtigsten ist nach der Abstimmung und Festlegung der Themenkreise jedoch die rechtzeitige, gründliche Vorbereitung: Sie mindert das Risiko, das in jeder Prüfung steckt, denn eine gute Beherrschung des „Stoffs“ erhöht auch die Selbstsicherheit. Außerdem weist Sie das Kapitel darauf hin, dass neben dem Inhaltlichen auch das äußere Erscheinungsbild und das Auftreten eine erhebliche Rolle bei der Notengebung spielen, die alles andere als „objektiv“ ausfallen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1966

Authors and Affiliations

  • Friedrich Rost

There are no affiliations available

Personalised recommendations