Advertisement

Erfolgreich studieren — die neuen Lernchancen nutzen

  • Friedrich Rost
Chapter
  • 535 Downloads

Zusammenfassung

Die meisten von Ihnen kommen direkt von der Schule auf die Hochschule. Dort verlangen Dozenten von Ihnen, dass Sie wissenschaftlich denken und arbeiten können bzw. solches sehr schnell lernen. Auf der anderen Seite erwarten Sie, dass sich Lehrveranstaltungen der Hochschule vom Schulunterricht unterscheiden. Erwartungen hegen Sie auch in Bezug auf dieses Buch: Es soll Ihnen klar und präzise sagen, wie zielorientiert studiert und effizient wissenschaftlich gearbeitet wird. Doch es genügt nicht, ein Buch zu den Studientechniken zu lesen, um ein Studium erfolgreich abzuschließen. Aus welchen individuellen Gründen auch immer: Jährlich brechen in der Bundesrepublik Deutschland rund 70.000 Menschen ihr Studium ab, im Schnitt nach sechs Semestern. Die meisten von ihnen klagen über die abstrakten, weltfremden Studieninhalte und daraus resultierende Motivationsprobleme.

Studierfähigkeit entwickelt sich nicht von allein. Viel hängt z. B. von Ihrer Initiativkraft und Lernbereitschaft ab, denn für den Studienerfolg sind Motivation, Fleiß und Ausdauer wichtiger als eine überdurchschnittliche Begabung und Intelligenz. Darüber hinaus müssen bestimmte, wissenschaftsrelevante Kompetenzen erworben und angewendet werden. Letztlich kommt es darauf an, dass Sie sich in der Wissenschaftskultur einleben und sich zunehmend an „Ihrer“Hochschule wohlfühlen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1966

Authors and Affiliations

  • Friedrich Rost

There are no affiliations available

Personalised recommendations