Advertisement

Miszellaneen

  • Wolfgang Sternefeld

Zusammenfassung

Um dem Anspruch einer annähernd vollständigen Darstellung der Barrierentheorie auch nur halbwegs gerecht zu werden, müssen nun Thesen und Analysen nachgetragen werden, die in den Barriers eher am Rande und daher eher unvollständig diskutiert bzw. entwickelt werden. Es sind dies die sog. „Vacuous Movement Hypothesis“ (Kap. 9 der Barriers), eine modifizierte Analyse der sog. „Schmarotzerlücken“ oder parasitic gaps (Kap. 10 der Barriers), Chomskys Annahmen zur Adjunktion und Perkolation, das Konzept der graduell-kumulativen Subjazenz, die Analyse von super-raising, sowie die Frage, ob O-Rektion als Bedingung für die strikte Rektion eliminiert werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Sternefeld
    • 1
  1. 1.KonstanzDeutschland

Personalised recommendations