Advertisement

Die Vereinheitlichung von ECP und Subjazenz

  • Wolfgang Sternefeld

Zusammenfassung

Im folgenden soll der Versuch gewagt werden, doch wieder zu einer einheitlichen Theorie der Barrieren zurückzufinden, wobei auch das Verhältnis zwischen der Komplexität von Bedingungen (die, wie wir sahen, bei Cinque am größten war) und deren explanativer Kraft optimiert werden soll. Dabei lege ich einen klaren Schwerpunkt auf eine möglichst einfache Theorie; die Komplexität der Daten wird durch die Rückkehr zur Grundlage unserer Analyse, also durch bestimmte Annahmen über die Phrasenstruktur zu erklären versucht. Als Generalprämisse wird die Barrierendefinition aus Abschnitt 9.2.2. vorausgesetzt, d.h. wir ignorieren die Vorschläge von Rizzi und Cinque zunächst vollkommen und knüpfen für die Definition des Grenzknotens wieder an der Minimalitätstheorie an. Am Ende des Buches steht dann eine Veränderung des Lasnik-Saito-Mechanismus, welche es gestattet, die Begriffe Grenzknoten und Barriere wieder als vollkommen synonym anzusehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Sternefeld
    • 1
  1. 1.KonstanzDeutschland

Personalised recommendations