Advertisement

Zusammenfassung

Die Beteiligung der ArbeitnehmerInnen an der Gestaltung ihrer Arbeitsbedingungen steht in vielen Unternehmungen auf der Tagesordnung, und zwar immer häufiger im Wortsinn: als Verhandlungsgegenstand zwischen Betriebsleitung und Interessenvertretung. Das Thema ist nicht neu. Auf Gewerkschaftsseite erlebte die direkte Beteiligung der Arbeitenden im Betrieb eine kurze und heftige Karriere in der gewerkschaftlichen Diskussion der späten 60er Jahre. Z. T. überängstlich, z.T. aus berechtigter Sorge um das innerbetriebliche Vertretungsmonopol der Betriebsräte wurde die Diskussion damals abgebrochen. Die Mitbestimmung am Arbeitsplatz blieb innergewerkschaftlich tabu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1990

Authors and Affiliations

  • Leo Kißler
    • 1
  1. 1.HagenDeutschland

Personalised recommendations