Advertisement

Anwendungen kontextfreier Sprachen

  • Gottfried Vossen
  • Kurt-Ulrich Witt
Part of the Lehrbuch book series (LB)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel behandeln wir wichtige Anwendungen kontextfreier Sprachen, insbesondere im Compilerbau und bei der Definition der Syntax von höheren Programmiersprachen. Die dabei zentralen Ableitungs- und Syntaxbäume werden auch in völlig anderen Zusammenhängen verwendet (z. B. zur Darstellung von Anfragen in relationalen Datenbanken zum Zwecke der Optimierung). Sodann beschreiben wir reguläre Definitionen, also kontextfreie Grammatiken mit regulären Ausdrücken auf rechten Seiten von Produktionen. Diese werden z. B. ganz aktuell verwendet in Zusammenhang mit der Markierungssprache XML.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Gottfried Vossen
    • 1
  • Kurt-Ulrich Witt
    • 2
  1. 1.Institut für WirtschaftsinformatikWestfälische Wilhelms-Universität MünsterMünsterDeutschland
  2. 2.Fachbereich Angewandte InformatikFachhochschule Rhein-SiegSt. AugustinDeutschland

Personalised recommendations