Advertisement

Brand

  • Ekkehard Richter
Chapter
  • 142 Downloads

Zusammenfassung

Wohl von Anbeginn war die Menschheit fasziniert von der Naturerscheinung Feuer. Sie lernte es schätzen, nutzen, fürchten, und sie versuchte, sich vor ihm zu schützen. Trotzdem weisen Brandschadenstatistiken noch immer steigende Tendenz auf, und schon deshalb ist eine bessere Kenntnis der Brandschutzmöglichkeiten bei allen am Bau Beteiligten wünschenswert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Alexander, B.: Behaviour of gypsum and gypsum products at high temperature. In• RILEM PHT 44, ParisGoogle Scholar
  2. [2]
    Allianz Brandschutz Service: Brandwände und Brandabschnitte nach den Landesbauordnungen. Merkblatt ABS 2.2.1.2, München 1980Google Scholar
  3. [3]
    Anderberg, Y.: Behaviour of steel at high temperatures In: RILEM PHT 44, ParisGoogle Scholar
  4. [4]
    Bechtold R. et al.: Brandversuche Lehrte; Brandversuche an einem zum Abbruch bestimmten viergeschossigen modernen Wohnhaus. Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, No. 04.037. Bonn, 1978Google Scholar
  5. [5]
    Becker J. et al.: FIRES-T, a Computer Program for the Fire Response of Structures-Thermal. University of California, Berkeley (USA), Rep. No. UCB FRG 74–1, 1974Google Scholar
  6. [6]
    Butcher E. G. et al.: Further experiments on temperatures reached by steel in building fires. Symposium on behaviour of structural steel in fire. Her Maj. Stationary Office, London, 1968Google Scholar
  7. [7]
    CEB (Comité Euro-International du Béton): Design of Concrete Structures for Fire Resistance. Bull. d’Information No. 145, Paris, 1982Google Scholar
  8. [8]
    CIB (Conseil International du Batiment) W 14 Workshop „Structural Fire Safety“: A Conceptual Approach Towards a Probability Based Design Guide on Structural Fire Safety”. Fire Safety Journal, Elsevier Sequoia, Lausanne, 1983Google Scholar
  9. [9]
    Cluzel, D.: Behaviour of plastics used in construction at high temperatures RILEM PHT 44, ParisGoogle Scholar
  10. [10]
    ECCS (European Convention for Constructional Steelwork), Techn. Comm. 3-Fire Safety of Steel Structures: European Recommendations for the Fire Safety of Steel Structures, Amsterdam: Elsevier, 1983Google Scholar
  11. [11]
    Einbrodt, H. J.; Jesse, H.: Über die Toxizität der Brand-und Schwelgase bei Kabelbränden. GAK 12/83Google Scholar
  12. [12]
    Hadvig, S.: Behaviour of wood at high temperatures. RILEM PHT 44, ParisGoogle Scholar
  13. [13]
    Hanusch, H.: Gipskartonplatten; Trockenbau, Montagebau, Ausbau. Köln-Braunsfeld: R. Müller, 1978Google Scholar
  14. [14]
    ISO (International Organization for Standardization): International Standard 834-Fire resistance tests-elements of building construction. 1975Google Scholar
  15. [15]
    Kallenbach W. et al.: Brandschutz in Baudenkmälern und Museen. Arbeitsgruppe öffentlich-rechtliche Versicherung im Verband der Sachversicherer e.V., Hamburg, 1980Google Scholar
  16. [16]
    Kordina K. et al.: Erwärmungsvorgänge an balkenartigen Stahlbetonteilen unter Brandbeanspruchung. Schriftenreihe Deutscher Ausschuß für Stahlbeton, Vol. 230, Berlin, 1975Google Scholar
  17. [17]
    Kordina K. et al.: Arbeitsbericht 1978–1980 des Sonderforschungsbereichs 148 „Brandverhalten von Bauteilen“. TU Braunschweig, 1980Google Scholar
  18. [18]
    Kordina, K.; Meyer-Ottens, C.: Beton-Brandschutz-Handbuch. Düsseldorf: Beton-Verlag, 1981Google Scholar
  19. [19]
    Kordina K. et al.: Arbeitsbericht 1981–1983 des Sonderforschungsbereichs 148 „Brandverhalten von Bauteilen“. TU Braunschweig, 1983Google Scholar
  20. [20]
    Kordina, K.; Meyer-Ottens, C.: Holz-Brandschutz-Handbuch. Deutsche Gesellschaft für Holzforschung, München, 1983Google Scholar
  21. [21]
    Kordina, K.; Krampf, L.: Empfehlungen für brandschutztechnisch richtiges Konstruieren von Betonbauwerken. Schriftenreihe Deutscher Ausschuß für Stahlbeton, Vol. 352, Berlin, 1984Google Scholar
  22. [22]
    Krampf, L.: Untersuchungen zum Schubverhalten brandbeanspruchter Stahlbetonbalken. Festschrift Kordina, München: W. Ernst & Sohn, 1979Google Scholar
  23. [23]
    Litzner, H.-U.: Europäisches Regelwerk für den Betonbau. Beitrag in: Stahlbeton-und Spannbetontragwerke nach Eurocode 2. Springer-Verlag, Berlin 1993Google Scholar
  24. [24]
    Locher, F. W.; Sprung, S.: Einwirkung von salzsäurehaltigen PVC-Brandgasen auf Beton. In: beton, Hefte 2 und 3, (1970)Google Scholar
  25. [25]
    Martin, H.: Zeitlicher Verlauf der Chloridionenwanderung in Beton, der einem PVC-Brand ausgesetzt war. In: Betonwerk + Fertigteil-Technik, Hefte 1 und 2, (1975)Google Scholar
  26. [26]
    Meyer-Ottens, C. et al.: Brandschutz; Untersuchungen an Wänden, Decken und Dacheindeckungen. Berichte aus der Bauforschung, Vol. 70, W. Ernst & Sohn, Berlin, 1971Google Scholar
  27. [27]
    Meyer-Ottens, C.: Zur Frage der Abplatzungen an Betonbauteilen aus Normalbeton bei Brandbeanspruchung. Diss. TU Braunschweig, 1972Google Scholar
  28. [28]
    Meyer-Ottens, C.: Brandverhalten von Bauteilen. Schriftenreihe Brandschutz im Bauwesen (BRABA), Vol. 22 I und II, E. Schmidt Verlag, Berlin, 1981Google Scholar
  29. [29]
    Odenwald-Faserplattenwerk: Kennen Sie Owakustik-Decken. Druckschrift 838, AmorbachGoogle Scholar
  30. [30]
    Österreichischer Stahlbauverband: Österreichisches Brandschutz-Handbuch, Wien: 1979Google Scholar
  31. [31]
    Promat Gesellschaft für moderne Werkstoffe mbH: Vorbeugender Brandschutz im Hochbau. Düsseldorf: 1983Google Scholar
  32. [32]
    Richartz, W.: Die Bindung von Chlorid bei der Zementerhärtung. Zement-Kalk-Gips, 1969, Vol. 10Google Scholar
  33. [33]
    Richter, F.: Die wichtigsten physikalischen Eigenschaften von 52 Eisenwerkstoffen. Stahleisen-Sonderberichte Vol. 8, Verlag Stahleisen, Düsseldorf, 1973Google Scholar
  34. [34]
    Richtlinie des Rates vom 21. Dezember 1988 zu Angleichung der Rechts-und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedsstaaten über Bauprodukte (89/106/EWG). Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften No. L 40/12 vom 11. 02. 1989Google Scholar
  35. [35]
    Rostâsy, F. S.: Baustoffe. Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz: Kohlhammer, 1983Google Scholar
  36. [36]
    Rudolphi, R.; Müller, T.: ALGOL-Computerprogramm zur Berechnung zweidimensionaler instationärer Temperaturverteilungen mit’ Anwendungen aus dem Brand-und Wärmeschutz. BAM-Forschungsbericht 74, Berlin, 1980Google Scholar
  37. [37]
    Schneider, U.; Haksever, A.: Wärmebilanzberechnungen für Brandräume mit unterschiedlichen Randbedingungen. Forschungsbericht des Instituts fur Baustoffe, Massivbau und Brandschutz, TU Braunschweig, 1978Google Scholar
  38. [38]
    Schneider, U.; Haksever, A.: Probleme der Wärmebilanzberechnung von natürlichen Bränden und Gebäuden. In: Bauphysik 1 (1981)Google Scholar
  39. [39]
    Schneider, U.: Verhalten von Beton bei hohen Temperaturen. Schriftenreihe Deutscher Ausschuß für Stahlbetonbau, Vol. 337, Berlin (1982)Google Scholar
  40. [40]
    Schott-Information: Brandschutzglas. Vol. 4, Mainz (1976)Google Scholar
  41. [41]
    Thomas, P. H.: The Fire Resistance Required to Survice a Burn Out. Fire Research Note No. 901, Fire Research Station Boreham Wood (England), 1970Google Scholar
  42. [42]
    Troitzsch, J. et al.: Brandverhalten von Kunststoffen. München/Wien: Carl Hanser Verlag, 1982Google Scholar
  43. [43]
    VDS (Verband der Sachversicherer): Brandschutz in Kabel-, Leitungs-und Stromschienen-Anlagen. Köln, Form 2025, 9/77Google Scholar
  44. [44]
    VDS (Verband der Sachversicherer): Richtlinien für Rauch-und Wärmeabzuganlagen (RWA), Planung und Einbau. Köln, Form 301, 3/79Google Scholar
  45. [45).
    VDS/VFDB (Verband der Sachversicherer/Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes)-Fachtagung Bauen und Brandschutz: Vorträge, Verband der Sachversicherer, Köln, 1979Google Scholar
  46. [46]
    Walter, R.: Partiell brandbeabspruchte Stahlbetondecken-Berechnung des inneren Zwanges mit einem Scheibenmodell. Diss. TU Braunschweig, 1981Google Scholar
  47. [47]
    Wickström, U.: TASEF-2, A Computer Program for Temperature Analysis of Structures Exposed to Fire. Lund Institute of Technology, Report No. 79–2, Lund, 1979Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Ekkehard Richter

There are no affiliations available

Personalised recommendations