Advertisement

Optik

Chapter
  • 58 Downloads
Part of the Teubner Studienbücher Physik book series (TSBP)

Zusammenfassung

Zum Aufbau optischer Versuchsanordnungen verwendet man — wegen der einfachen Justiermöglichkeiten — zweckmäßigerweise eine optische Bank nach Fig. 4.1. Die Bauelemente — Linsen, Spiegel, Filter, Mattscheiben, Lichtquellen u. a. — werden auf Reiter gesetzt, die an ihrem Fuß gewöhnlich eine Ablesemarke tragen und längs einer (Zeiß-)Schiene mit Millimeterteilung meßbar verschoben werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    z.B. Kohlrausch: Praktische Physik I. 23. Aufl. Stuttgart 1985Google Scholar

Copyright information

© B. G. Teubner, Stuttgart 1985

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations